mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 23. November 2017 3

Projekttag

Sinocur machte 150 FOS-Schüler fit

Mit vielen Ratschlägen und Tipps rund um das Thema Gesundheit gab das Präventionscenter den Chamer Schülern Gutes mit auf den Weg.

  • Gesundes Essen und Kochen war ein Thema des Gesundheitstages. Fotos: Margarete Kollmer
  • 150 FOS-Schüler besuchten das Sinocur in Bad Kötzting.

Bad Kötzting.Bereits am zweiten Tag, nachdem die Schüler ihren Alltag wieder aufgenommen hatten, organisierte das Berufliche Schulzentrum Cham einen Gesundheitsprojekttag im Sinocur in Bad Kötzting. Geleitet wurde dieser von Prof. Dr. Erich Wühr in Zusammenarbeit mit StRin Margarete Kollmer.

Die rund 150 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler konnten in elf verschiedenen Kursen die Angebote des Sinocur kennenlernen und Tipps für zu Hause mitnehmen.

So begann der Tag für einige Schüler bereits mit einem gesunden Frühstück aus geriebenen Äpfeln und gekochten Haferflocken, während sich andere mit gesunden Smoothies auf der Basis von Spinat stärken konnten.

Im Vortrag „Schlauer essen“ wurden für die Ernährung günstige Lebensmittel vorgestellt und jene thematisiert, die nicht so häufig konsumiert werden sollen. Zudem lernten die Zuhörer, man solle immer wieder Entlastungstage einlegen, an denen man primär Obst und Gemüse verzehrt. Im weiteren Verlauf konnte man bei Prof. Dr. Erich Wühr Einführungsvorträge zu Themen wie „Gesundheit und Krankheit“, „Wie unser Gehirn funktioniert“ oder „Heitere Gelassenheit“ anhören. Damit wurde das Verständnis für die Funktionsweisen des Körpers und des Gehirns gefördert. Zudem konnten die Schülerinnen und Schüler im 6-Minuten-Gehtest ihre Fitness überprüfen.

Entspannungstechniken wie Qigong konnten ebenfalls getestet werden. Erste Übungen, wie „die Wolken teilen“, machten die Schüler interessiert mit. So mancher suchte auch beim Kneippen nach Abwechslung und ließ sich erklären, dass man immer mit dem vom Herzen am weitesten entfernten Arm oder Bein zuerst in das kalte Wasser eintauchen sollte.

Die Schüler waren von diesem abwechslungsreichen Unterrichtstag begeistert. Einige interessierten sich daraufhin auch für den Weg zu einem der Gesundheitsberufe. Ab dem Schuljahr 2018/19 bietet die FOS/BOS Cham den neuen Zweig „Gesundheit“ an.

Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.fos-cham.de sowie am Informationsabend am 18. Januar an der Beruflichen Oberschule Cham.

Die Anmeldung für die neue Ausbildungsrichtung Gesundheit ist vom 26. Februar bis 9. März möglich.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht