mz_logo

Region Cham
Samstag, 18. November 2017 5

Theater

Spätzünder im Erbschaftsfieber

Am 27. Oktober ist die erste Aufführung, der Kartenvorverkauf läuft.

Die Schauspieler proben fleißig.

MARTINSNEUKIRCHEN.In Martinsneukirchen wird wieder Theater gespielt von der Laienspielgruppe „Spätzünder“ Martinsneukirchen. Derzeit sind schon alle fleißig am Proben fürs „S’Erbschaftsfieber“, eine heitere Komödie in drei Akten, mit der sie wieder viele Zuschauer erfreuen wollen.

Die Regie übernimmt Maria Weber, für die Maske sorgt in bewährter Manier Brigitta Adlhoch. Wenn das richtige Wort nicht einfallen sollte, sind als Souffleusen Verena Fuchs und Julia Dummer präsent. Das Stück ist von Willi Sonner. Jeder weiß, dass der Bauer Vinzenz Mayer – genannt Untermayer – Erwin Zankl heißt (und nicht Willi – wahrscheinlich abgeleitet von Willi Sonner).

Aufführungstermine sind: Freitag 27. Oktober, um 20 Uhr, Sonntag, 29. Oktober, um 20 Uhr, Freitag, 3. November, um 20 Uhr, Samstag, 4. November, um 20 Uhr.

Am Sonntag, 29. Oktober, sind alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Zell und Umgebung um 14 Uhr ins Gemeindehaus in Martinsneukirchen zu dem heiteren Theaterstück eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für die Bewirtung ist wieder bestens gesorgt (kostenlos). (rsu)

Platzreservierungen bei Steffi Zimmermann, Tel. (0 94 68) 90 69 07, Mobil 0170/9 36 60 45 oder E-Mail karten@diespätzünder.de.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht