mz_logo

Region Cham
Samstag, 16. Dezember 2017 11

Sport

Sportjugend vergab Preise an drei Vereine

Reichenbach, Eschlkam und Gleißenberg sichern sich Siegprämie.

Die Vereine aus Reichenbach, Eschlkam und Gleißenberg hatten die meisten Teilnehmer bei den Multicupwettbewerben.Foto: csd

Weiding.Im Rahmen der Mitarbeiterbildung Sport im Elementarbereich (SiE) am Samstag in Weiding gab die Bayerische Sportjugend (BSJ) im Kreis Cham die drei Siegervereine des diesjährigen Multicupwettbewerbes bekannt.

Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe, die sich heuer aus zwei Einzelevents zusammensetzte, bei denen die einzelnen Vereine jeweils mit möglichst vielen Kindern und Jugendlichen teilnehmen sollen. Voraussetzung für die Prämierung ist eine Teilnahme an beiden Multicupveranstaltungen.

Nach einem festgesetzten Umrechnungsschlüssel wird dann die Anzahl der mitwirkenden Akteure im Verhältnis zur Vereinsgröße bewertet und somit die drei engagiertesten Vereine ermittelt. Neben dem Schwimmtag, der wieder im Rodinger Freibad Platschare stattfand, konnten die Kinder in diesem Jahr in Untertraubenbach unter fachkundiger Anleitung Einblicke in den Sport des Stockschießens erhalten. Insgesamt beteiligten sich 250 Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahren an den beiden Teilveranstaltungen. Wie auch schon im letzten Jahr konnte sich die DJK Reichenbach den Siegertitel knapp vor der SpVgg Eschlkam sichern. Auf dem dritten Platz landete erneut der SV Gleißenberg-Lixenried. Insgesamt beteiligten sich 14 Vereine an den Veranstaltungen.

Hauptorganisator und stellvertretender Vorsitzender der BSJ, David Messerer, sprach den drei Siegervereinen seinen größten Respekt aus. Als Belohnung dürfen die drei Vereine im nächsten Jahr mit einer bestimmten Anzahl an Kindern auf ein gemeinsames Siegerwochenende an einen Ort ihrer Wahl fahren, wobei die Vereine je nach Platzierung jeweils 20 (1.Platz), 15 (2.Platz) bzw. 10 (3.Platz) Kinder mitschicken dürfen. Außerdem erhält jeder Verein, der an beiden Veranstaltungen anwesend war, einen 50 Euro Gutschein für die Anschaffung von Sportgeräten.

Weniger das zu gewinnende Siegerwochenende als vielmehr die gemeinsame vereinsübergreifende sportliche Betätigung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Spaß sind die primäre Zielsetzung der Veranstaltungsreihe. Daher geht schon jetzt vor allem an alle bisher nicht teilnehmendem Vereine eine Einladung, sich im nächsten Jahr mit ihrem Nachwuchs an den beliebten Breitensportwettbewerb teilzunehmen. (csd)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht