mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. November 2017 5

Miltach

Tote Martinireiter nicht vergessen

Die Feier des Kirchenpatronats und des Miltacher Martinirittes findet dieses Jahr am 11. November statt.

Pfarrer Sperl und Franz Martin erinnerten an verstorbene Martinireiter Foto: kvg

Miltach.Die Feier des Kirchenpatronats und des Miltacher Martinirittes findet dieses Jahr am 11. November statt. Da die Miltacher Martinireiter den Patroziniumsgottesdienst verständlicherweise nicht besuchen können, fanden sie sich bereits am Sonntag zum Pfarrgottesdienst ein, der zugleich ihre Jahrtagsmesse war. Eine Gruppe Martinireiter zog in der Reitertracht mit ihrer Standarte, die Michael Iglhaut trug, in die Pfarrkirche. Pfarrer Augustin Sperl bezog in seine Begrüßung auch die Reiter mit ein. „Sie begehen drei Wochen vor dem feierlichen Martiniritt ihren Jahrtag, um im Gebet der verstorbenen Menschen zu gedenken, die aus dieser Pfarrgemeinde als Martinireiter zur Ehre des Herrn und der Heimat teilgenommen haben.“ Den Ablauf des Gottesdienstes gestalteten die Martinssänger mit Liedern aus der bekannten Waldlermesse mit. Der Priester segnete das Gedenkbrett und schloss in Gebeten alle verstorbenen Martinireiter ein. Der Vormittag klang dann für die zahlreichen Reiterfreunde noch mit einer Frühschoppenrunde im Gasthaus Hofmann aus. (kvg)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht