mz_logo

Region Cham
Montag, 20. November 2017 10

Furth im Wald/Ränkam

Vorgegeben für den Gewinn war ein 70-Teiler

Zu einem Geburtstagsschießen hatten sich die „Waldesruhschützen“ am Samstagabend in großer Anzahl

Die Sieger mit Josef Kreuzer und Schützenmeister Gschwendtner Foto: fkr

Furth im Wald.eingefunden. Der Anlass war der 70. Geburtstag des ehemaligen Schützenmeisters und jetzigen Ehrenschützenmeisters Josef Kreuzer, der dafür für die Sieger in den einzelnen Kategorien schöne Trophäen spendiert hatte. Ferner hatte er für die zweiten und dritten Sieger schöne Trostpreise zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl war beachtlich, denn insgesamt waren 39 Schützen an die Stände getreten, um sich im Wettbewerb über Kimme und Korn zu messen. Erstmals wurde auch ein Wettbewerb im „Aufliegend-Schießen“ durchgeführt.

Schützenmeister Josef Gschwendtner nahm nach dem Schießen die Siegerehrung vor. Dabei machte er darauf aufmerksam, dass beim Geburtstagsschießen vom Jubilar, wie zu erwarten, ein 70-Teiler vorgegeben war. Wer dabei dem 70-Teiler am nächsten gekommen war, der bekam die größte Trophäe. Diese sicherte sich in der Kategorie „Jugend“ Sabrina Weber mit einem 63,4-Teiler, denn sie lag nur um 6,6-Teiler neben dem vorgegebenen Wert. Dahinter folgten Jasmin Wild (59,9-Teiler) und Florian Nagler (53,4-Teiler).

In der Kategorie „Herren“ war Martin Hecht mit einem 77,8-Teiler der erfolgreichste Schütze, gefolgt von Johann Späth (101,1-Teiler) und Harald Wanninger (159,7-Teiler). In der Kategorie „Aufgelegt-Schießen“ holte sich Max Hecht mit einem 214-Teiler den Sieg. Dahinter hatten sich Josef Lecker (275,7-Teiler und Max Kolbeck (278,7-Teiler) platziert. Bei den Damen war Sieglinde Kolbeck mit einem 235,6-Teiler dem vorgegebenem 70-Teiler am nächsten gekommen und konnte aus der Hand von Josef Kreuzer die Siegertrophäe in Empfang nehmen. Dahinter waren Heike Nagler (258,9-Teiler) und Karin Ruhland (273,1-Teiler gefolgt.

Anschließend saßen die Schützen noch in gemütlicher Runde zusammen, um mit dem Jubilar bei einem warmen und kalten Buffet sowie Freigetränken zu feiern. (fkr)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht