mz_logo

Region Cham
Freitag, 24. November 2017 10° 3

Entscheidung

Wechsel an der Spitze des Sportvereins

Johannes Köberl rückt an die Spitze der Sportler auf. Es galt bei den Neuwahlen, auch andere Positionen neu zu besetzen.

Die neue Vorstandschaft mit Johannes Köberl an der Spitze. Foto: kha

Hohenwarth.Reibungslos verliefen die Neuwahlen des SV Hohenwarth am Freitag in der Schlossgaststätte Vogl. Nachdem der Vorsitzende Patrick Hemmert die Versammlung eröffnet hatte, zeigte er sich erfreut über die hohe Beteiligung an der Generalversammlung.

Weiter ging es mit einem kurzen Jahresrückblick. Nachdem im vergangenen Jahr bereits der Einbau einer Bewässerungsanlage am Sportplatz realisiert werden konnte, wurden dieses Jahr nun nochmals kleine Ausbesserung und Drainage-Arbeiten am Sportplatz vorgenommen.

Viel Unterstüzung der Gemeinde

Weiter ging es mit einem Rückblick auf die Veranstaltungen, die vom Verein ausgingen, und auch auf diejenigen, die besucht wurden. Unter anderem hielt man wieder eine Halloweenparty, ein Oktoberfest und ein Sommerfest. Stark vertreten war man auf den Gründungsfesten der Feuerwehr Gotzendorf und des Sportvereins in Rimbach, bei dem man als Patenverein war. Auch zur Einweihung des neuen Sportplatzes in Thenried konnte der SVH sich mit einer starken Abordnung präsentieren. Ein großes Dankeschön richtete Patrick Hemmert an die Gemeinde Hohenwarth und Bürgermeister Xaver Gmach. Die Gemeinde übernahm unter anderem einen Großteil der Wasser- und Stromkosten sowie die Mäh- und Pflegearbeiten auf dem Sportplatz. Auch eine Verlängerung der auslaufenden Pacht am Sportplatz konnte die Gemeinde dieses Jahr durchsetzen. Anschließend übergab Hemmert das Wort an Kassierin Ivonne Hemmert, die einen genauen Kassenbericht vortrug. Die Prüfung der Kasse erfolgte durch die beiden Revisoren Hans Mühlbauer und Alois Stoiber und wurde als einwandfrei befunden.

Geehrt

  • 55 Jahre:

    Hans Hausladen, Hermann Bscheid, Heinrich Heitzer, Alois Winter, Maria Vogl, Helmut Mühlbauer, Josef Mühlbauer, Hermann Kuchler, Alfons Koepelle

  • 50 Jahre:

    Alois Stoiber, Hans Mühlbauer, Franz Mauerer, Martin Hartl, Karl Hacker, Willi Mühlbauer, Wolfgang Weber, Michael Vogl, Karl Stockinger, Thomas Mühlbauer, Alois Iglhaut, Karl Greil, Alois Geiger, Josef Freidhöfer jun., Franz Ellmauerer, Josef Eberl, Michael Brey, Karl Brandl, Franz Aschenbrenner

  • 45 Jahre:

    Karl Heitzer, Josef Winter, Heinz Traurig, Karl Pritzl, Josef Kieslinger, Ewald Iglhaut

  • 40 Jahre:

    Ludwig Schwarz, Thomas Schwarz, Wolfgang Mühlbauer, Thomas Heitzer, Reinhard Heitzer, Manfred Heigl, Xaver Gmach, Christian Winter, Thomas Pfeffer, Hans Ostermayer, Wolfgang Mühlbauer, Josef Mühlbauer jun., Helmut Mühlbauer, Thomas Mühlbauer, Alois Mühlbauer, Stefan Köppl, Günther Groß, Alois Geiger, Hans Aschenbrenner

  • 35Jahre:

    Brundo Mühlbauer, Markus Brandl, Wolfgang Stoiber, Rudolf Seidl, Helmut Mühlbauer, Günther Irlbeck, Helmut Greil, Michael Betz

  • 30 Jahre:

    Udo Brandl, Holger Wutz, Horst Silberbauer jun., Heinz Silberbauer jun., Stefan Schmid, Stefan Pirtzl, Thomas Gmach, Andreas Gerl, Günther Eberl, Franz Brunnbauer, Markus Brandl, Mathias Bauer

  • 25 Jahre:

    Matthias Schönberger, Franz Pöschl, Martin Freidhöfer, Stefan Pongratz, Christian Mühlbauer, Michael Madl, Andreas Greil, Matthias Gerl, Tobias Eberl (kha)

Es folgte ein Rückblick auf das vergangene Jahr aus Sicht der Jugend des SV Hohenwarth durch Jugendleiter Sascha Schmidbauer. Hemmert bedankte sich bei Kassierin Ivonne Hemmert, sowie Schriftführerin Melanie Freidhöfer für Ihre langjährige Arbeit in der Vorstandschaft. Beide standen dieses Jahr nicht mehr zur Wahl. Auch dankte Hemmert seinem Stellvertreter Johannes Köberl sowie Jugendleiter Sascha Schmidbauer, dem sportlichen Leiter Franz Pöschl und Chronist Reinhard Heitzer. Auch bei den Trainern der Herrenmannschaften Martin Freidhöfer und Josef Schmidberger bedankte sich Patrick Hemmert herzlich.

Danach übergab Hemmert das Wort an den Bürgermeister Xaver Gmach. Er hielt fest, dass der SV seitens der Gemeinde nach Möglichkeit immer vollste Unterstützung erfahre. Er bedankte sich für die herausragende Jugendarbeit und ebenso für die ehrenamtliche Arbeit. Danach erfolgte einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft. Die Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis: Neuer 1. Vorsitzender wird Johannes Köberl, der damit sein Amt als 2. Vorsitzender abgibt. Neuer 2. Vorsitzender wird Andreas Dirschl, das Amt des Kassiers wird in Zukunft von Michael Pritzl ausgefüllt. Auch neu im Amt ist Schriftführerin Monika Mühlbauer. Sportlicher Leiter bleibt Franz Pöschl, ebenso bleibt Sascha Schmidbauer Jugendleiter. Das Amt des Chronisten bleibt bei Reinhard Heitzer.

Vier neue Beisitzer bestimmt

Nach der schnell abgewickelten Wahl übernahm der neue Vorsitzende Johannes Köberl die Versammlung. Er ernannte in seiner ersten Amtshandlung vier neue Beisitzer. Martin und Melanie Freidhöfer sowie die früheren Vorsitzenden Franz Mauerer und Klaus Zisler werden die neue und junge Vorstandschaft in beratender Funktion unterstützen. Als zweite Amtshandlung schlug Köberl eine Erhöhung des Jahresmitgliedsbeitrages vor. Erwachsene zahlen 35 Euro, 16 bis 18-Jährige 20 Euro und unter 16-Jährige zahlen 15 Euro. Die Erhöhung wurde von der Hauptversammlung einstimmig beschlossen und tritt ab 1. Januar in Kraft.

In einer kurzen Antrittsrede definierte der neue Vorstand kurz- und langfristige Ziele. Abschließend bedankte sich der neue Vorsitzende bei allen für das ausgesprochene Vertrauen in die neue Vorstandschaft und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und erfolgreiche Zeit mit dem SV Hohenwarth. (kha)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht