mz_logo

Region Cham
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Bilanz

Wer will am Marktplatz verkaufen?

Max Pletl bietet seit genau einem Jahr in Chams guter Stube Obst an. Franz Pamler sucht Geschäftsleute, die es ihm gleichtun.

Max Pletl (l.) vor seinem Obststand mit Stadtbaumeister Franz Pamler Foto: cai

Cham.Max Pletl blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. Ziemlich genau 365 Tage ist es her, dass er mit seinem Obststand Stellung am Chamer Marktplatz bezog. Immer am Mittwochmorgen schaffte er es, recht schnell die Herzen der Chamerinnen und Chamer zu gewinnen. Die Qualität seiner Waren hatte sich schnell herumgesprochen, dennoch war er selbst überrascht in kürzester Zeit, eine solche Stammkundschaft aufbauen zu können. Umso dankbarer ist Pletl für die Zugewandtheit der Bürger: „Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich für die große Resonanz im letzten Jahr zu bedanken“, so der Obsthändler. Das Verhalten der Menschen in der Kreisstadt sei ihm gegenüber jederzeit offen gewesen und keine Selbstverständlichkeit. In diesem Jahr können die Obstliebhaber noch bis zum 20. Dezember in den Genuss der regionalen und überregionalen Produkte kommen. Danach verabschiedet sich Max Pletl samt Obststand in die Winterpause. Voraussichtlich Ende Februar wird er wieder in der Kreisstadt zugegen sein.

„Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich für die große Resonanz im letzten Jahr zu bedanken.“

Max Pletl

In Cham sind zur Zeit Weintrauben die Bestseller. Max Pletl und seine Mitarbeiter werden auch 2018 wieder mittwochs um 6 Uhr ihren Stand aufbauen. Der frühe Verkaufsbeginn hat sich in der Vergangenheit als Vorteil erwiesen. Durch den zeitigen Start sei es vielen Menschen möglich, noch vor der Arbeit einzukaufen.

Nicht nur aus Sicht des Obsthändlers, sondern auch aus Sicht der Stadt verlief das erste Jahr durchweg positiv. Stadtbaumeister Franz Pamler forciert aktuell die Neugestaltung des Marktplatzes. Eine Belebung dieses zentralen Ortes gestalte sich dabei am besten durch Stände wie den „Obst-Pletl“. Gegenwärtig seien noch einige Plätze zu vergeben. Wer Interesse hat, sollte sich im Büro des Stadtbauamts unter der (0 99 71) 8 57 91 23 melden. (cai)

Weitere Themen aus Cham lesen Sie hier

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: http://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht