mz_logo

Region Cham
Montag, 25. September 2017 17° 3

Aktion

„Winterzauber“ auf dem Ludwigsberg

Die kleine Budenstadt in Bad Kötzting hat Zuwachs bekommen. Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt der Festspieler laufen auf Hochtouren.
von Rainer N. Heinrich

Weihnachtsmarkt auf dem Ludwigsberg: Die Festspieler schaffen wieder ein besonderes Flair für die Gäste.

Bad Kötzting.Seit vier Wochen werkeln die Bad Kötztinger Festspieler wieder auf dem Ludwigsberg. „Winterzauber“ heißt das Stichwort, dass sie dort oben so umtriebig zu Werke gehen lässt. Der Samstag vor dem ersten Advent hat seit einigen Jahren in Bad Kötzting eine besonders stimmungsvolle Attraktion. Die Vorbereitungen für diesen Weihnachtsmarkt mit dem romantischen Flair laufen auf vollen Touren.

Wiederum ließen die „Winterzauberer“ die Erfahrungen der Vergangenheit in ihre Planungen einfließen, um den Gästen den Aufenthalt zu Füßen des Ludwigsturmes noch angenehmer und noch schöner zu gestalten. So dürfen sich die Besucher auf einige Neuerungen freuen.

Süße Köstlichkeiten

Zentraler kommunikativer Ort auf dem Platz zwischen den Funktionsgebäuden ist nach wie vor die große Feuerschale. Hier trifft man sich bei Glühwein und -most, nach Kühlmeierischer Geheimrezeptur zubereitet, zum äußeren und inneren Aufwärmen.

Die kleine Budenstadt hat erneut Zuwachs bekommen. „In einem „Kuchenpavillon“ können wir die süßen Köstlichkeiten noch besser präsentieren“, weist der stellvertretende Vorsitzende Josef Kolbeck auf die neue Investition hin. Den Teilnehmern stünden insgesamt 22 Ausstellungsräume und -buden zur Verfügung. Im Großen und Ganzen entspreche das Angebot dem der Vorjahre.

Kurzfristig sei es auch noch gelungen, für den Kunstschmied, der in den zurückliegenden Jahren sein kunsthandwerkliches Können an der funkensprühenden Esse dokumentierte, heuer aber absagen musste, einen adäquaten Ersatz zu gewinnen.

Außerdem können die Besucher in diesem Jahr einem Steinmetz bei seiner Arbeit zuschauen. Der Bogen der kunsthandwerklichen Angebote reicht von Töpfer- und Holzarbeiten bis hin zu Filzhutkreationen, kunstvoll gemalten Bildern und glänzenden Weihnachtsdekorationen sowie vielen weiteren schönen Geschenkideen. Traditionell wird auch das leibliche Wohl auf dem Ludwigsberg groß geschrieben und so gibt es auch heuer wieder die eigens für den Winterzauber nach einem Spezialrezept hergestellten „Weihnachtsknacker“. Die Nachwuchsgruppe der Festspielgemeinschaft bietet wieder Lebkuchen an. Der Erlös aus dieser Aktion kommt den „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks zu Gute.

Der Nikolaus kommt

Auch für die Kinder wird in besonderer Weise gesorgt. Von Engeln und Fackelträgern begleitet, hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt. Sein Auftritt wird durch die Flöten- und Kinderchorgruppe von Uta Herbst musikalisch umrahmt. Anschließend steht er den Kleinen auf der Veranda des Mehrzweckgebäudes Rede und Antwort. Natürlich sind auch Erinnerungsfotos möglich. Das Bläserquartett „blos mia 4“ unterhält die Gäste von 19 bis 21 Uhr mit adventlichen Weisen. „Es wäre schade, wenn das tolle Bühnenbild nicht in die Veranstaltung einbezogen würde, deshalb werden wir dort einen „Ort der Stille“ mit einer Weihnachtskrippe einrichten, um einen Gegenpol zum geschäftigen Treiben hinter der Bühne zu bilden“ kündigt Beate Bauer eine weitere neue Attraktion des Winterzaubers an.

Um einen geordneten Verkehrsfluss, der von der Freiwilligen Feuerwehr Weißenregen geregelt wird, zu gewährleisten, wird auf die bei den Waldfestspielen bewährte Einbahnstraßenregelung zurückgegriffen.

Auf dem Ludwigsberg selbst sind nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten vorhanden, denn die angrenzenden Wiesen stehen um diese Jahreszeit als Parkflächen nicht zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht