mz_logo

Gemeinden
Sonntag, 20. August 2017 20° 2

Polizeimeldung

Schmuggler stopft Laster voll Zigaretten

Dicke Beute für den Zoll: Den Further Fahndern ging ein 24-Jähriger mit tausenden unversteuerten Zigartten ins Netz.

Dieses Bild der Bundeszollverwaltung zeigt Schmuggelverstecke hinter dem Armaturenbrett. Foto: Zoll

Cham.Ein nicht alltägliches Versteck für seine Schmuggelware hat sich ein 24-jähriger Lastwagenfahrer aus Südosteuropa ausgesucht. Bei der Überprüfung seines 40-Tonners durch Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg auf einem Parkplatz in der Nähe von Cham zeigten sich im Bereich des Armaturenbretts Auffälligkeiten. Daher begleiteten die Beamten den Mann zu einer Halle, in der der Lkw einer Intensivkontrolle unterzogen wurde. Die Zöllner entfernten das Armaturenbrett und fanden dahinter 10 000 Stück unversteuerte Zigaretten.

Diese waren teils in kompletten Stangen, teils päckchenweise in sämtlichen Hohlräumen, wie zum Beispiel Lüftungskanälen, versteckt und mit schwarzer Plastikfolie umwickelt. Im Gepäck des Fahrers fanden die Beamten das für den Ausbau benötigte Werkzeug sowie schwarze Folien. Die Further Zöllner stellten die Zigaretten sicher und leiteten gegen den Mann ein Steuerstrafverfahren ein. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Die Zigaretten sollten in England verkauft werden.

Bei einem zweiten Fall am gleichen Tag stellten die Zöllner weitere 3600 Stück Schmuggelzigaretten sicher. Diese waren hinter der Kühlerabdeckung eines Lkw versteckt. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich hier laut einer Pressemitteilung auf gut 550 Euro, gegen den Fahrer leiteten die Beamten ebenfalls ein Steuerstrafverfahren ein.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht