mz_logo

Gemeinden
Donnerstag, 19. Oktober 2017 18° 2

Wirtschaft

Wirtschaftsjunioren zeigen sich beeindruckt von der Firma Stangl

Das Unternehmen wurde erst kürzlich wieder für die Luft- und Raumfahrttechnik zertifiziert.

Hans Stangl führte die Chamer Wirtschaftsjunioren durch das Unternehmen in Roding. Foto: Mühlbauer

Roding. Die Wirtschaftsjunioren Cham waren zur Firmenbesichtigung bei der Firma Stangl & Co. Präzisionstechnik in Roding zu Gast. Die Vorstandsmitglieder Florian Werner und Theresa Stangl freuten sich über die sehr große Resonanz. Wie Hans Stangl erläuterte, habe man das Unternehmen auf mehrere Standbeine gestellt. „Das Prestigeprojekt ist und bleibt der Bau und Entwicklung des Roding Roadster“, so Stangl. Dieser werde sogar auch auf Elektrobasis gebaut. Auch sonst sei der Betrieb in zukunftsfähigen Branchen unterwegs. Erst kürzlich sei das Unternehmen für die Luft- und Raumfahrttechnik wieder zertifiziert worden. Im Standort Roding sei zudem in den vergangenen Jahren kräftig investiert worden; hieran seien viele regionale Firmen beteiligt gewesen. Die Arbeitsabläufe würden immer weiter optimiert. Es werde aber nicht soweit kommen, dass man durch die Automatisierung Mitarbeiter entlasse, sondern die Automatisierung diene dazu, um produktiver produzieren zu können. Seit sieben Jahren werde bei der Firma der Slogan Industrie 4.0 umgesetzt. Die gefertigten Produkte würden nach Kundenvorgaben kontrolliert und dokumentiert. (rtn)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht