mz_logo

Gemeinden
Mittwoch, 22. November 2017 3

Jubiläum

Die Kita St. Martin feiert 40-Jähriges

Die Kindertagesstätte betreut derzeit 88 Kinder und ist über zehn Stunden lang geöffnet mit Vormittags- und Nachmittagsgruppen.

Die Kinder der Tagesstätte St. Martin bereiten sich auch auf das 40-jährige Bestehen vor. Foto: Schmelber

WAFFENBRUNN.Die Kita St. Martin feiert heuer ihr 40-jähriges Bestehen. In der Kindertagesstätte werden derzeit 88 Kinder in fünf Gruppen betreut, aufgeteilt in zwei Kindergartengruppen und einer Krippengruppe am Vormittag sowie eine Kindergartengruppe und eine Krippengruppe am Nachmittag. Mit einer besonders langen Öffnungszeit von morgens sieben bis nachmittags 17.30 Uhr bietet die Einrichtung ein großes Spektrum an Buchungszeiten an und kann damit auf viele Betreuungsbedürfnisse der Eltern eingehen. Die Kita ist derzeit voll ausgelastet.

„Durch unseren pädagogischen Ansatz möchten wir unsere Kinder in allen Bildungs- und Erziehungsbereichen fördern und begleiten. Unser Ziel sind wertorientierte und verantwortungsvoll handelnde Kinder“, stellte Judith Wittmann fest, die Leiterin der Einrichtung. Dazu bietet der Kindergarten ein pädagogisches Angebot mit Freispiel, Projektarbeit und vielerlei pädagogische Angeboten im Bereich Religion, Musik, Kreativität, Sprache und auch Bewegung an, erklärt sie weiter. „Auch unser Mittagsangebot wird von vielen Kindern gerne angenommen und in unserer Einrichtung besteht auch die Möglichkeit einen Mittagsschlaf zu halten. Durch den großzügigen und weitläufigen Garten haben die Kinder auch täglich die Möglichkeit zur ausgiebigen Bewegung. Bei schlechtem Wetter wird hierfür unser Turnraum genutzt. Viel Wert legen wir besonderes auf die Mitbestimmung und Eigenständigkeit unserer Kinder“, betonte Judith Wittmann gegenüber unserer Zeitung.

Eröffnet wurde der Kindergarten am 1. Februar 1977 auf Initiative vom damaligen Pfarrer und BGR Josef Götz und wurde geleitet bis 1993 von Elisabeth Thanner, danach zwei Jahre von Manuela Lankes. 1995 wurde neu gebaut und bis 2010 war dann die Leitung bei Barbara Seidl, die 2010 von Judith Wittmann abgelöst wurde.

2016 und 2017 erfolgten schon im Hinblick auf das Jubiläum umfangreiche Renovierungsarbeiten. Die zurzeit 88 Kinder werden von elf Mitarbeiterinnen und einer Praktikantin bestens betreut. Der Kindergarten gehört zur katholischen Kirchenstiftung und wird zu gut 80 Prozent von der Gemeinde finanziert.

Für die 40-Jahrfeier am 2. Juli ist ein buntes Programm vorgesehen. Es beginnt um 9.30 Uhr mit einem f Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Waffenbrunn. Im Anschluss daran ziehen alle gemeinsam zur Kita zum Mittagessen.

Ab 14 Uhr findet ein Rahmenprogramm statt. Beginnend mit einer Aufführung der Kita-Kinder, Kutschenfahrt, Hüpfburg, bunte Spiele, Tombola und Kutschenfahrten. Selbstverständlich werden auch Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten angeboten, alles bestens vorbereitet von den fleißigen Helfern des Elternbeirats und den Mitarbeitern. Pfarrer Michael Reißer und das Kita-Team freuen sich schon auf diesen Tag und auf zahlreichen Besuch. (fsh)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht