mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 1. Oktober 2016 24° 3

Jahresbilanz

13 als Glückszahl für Kapfelberg-Gartler

Blumen für 13 neue und viele treue Mitglieder, einen Baumgutschein und trendige Tipps für alle bot die Jahresversammlung

  • Für langjährige Mitgliedschaft bzw. Vorstandstätigkeit wurden Treuenadel in Silber sowie Ehrennadel in Silber und Gold durch die 2. Kreisvorsitzende Dagmar Köbler verliehen.

Kapfelberg.Umfangreich war wieder das Programm des Gartenbauvereins Kapfelberg und Umgebung e.V. bei der Jahresversammlung im Gasthaus Hoffmann in Poikam. 1. Vorstand Franz Karl schilderte die Aktivitäten des Vorjahres: die zwei Kurse „Flechten mit Weiden“, das Erdbeerfest mit 32 Gartenwichteln als Kinderaktion, das 21. Radifest, die Gratulationen. er informierte auch übers vereinseigene Grundstück „Kreisobstlehrgarten“.

Bei 13 Neumitgliedern erhöhte sich der Mitgliederstand auf 306, trotz einiger Todesfälle – „darunter auch unser Ehrenvorstand Franz Loidl“, erinnerte Franz Karl. Die Mitglieder verteilen sich auf Kapfelberg (137), Gundelshausen/Lohstadt (91) und Poikam (78). Ganz besonders dankte der rührige Vorstand allen Helfern für ihre Unterstützung beim Radifest und beim Holzofen-Brotbacken im Lehrgarten.

Kassenprüfer Michael Leuthner bescheinigte vorbildliche Kassenführung; der Kassier wurde einstimmig entlastet. Wesentliche Ausgabeposten sind die Abgaben an den Landesverband, der Kreisobstlehrgarten, Fortbildungsmaßnahmen und die Jugendarbeit. Chronist Hans Mittermeier informierte im Einzelnen über alle Aktivitäten im letzten Jahr und rundete seinen Vortrag mit Bildern ab.

Die „Gartenwichtel“ nehmen heuer an der Müllsammelaktion teil; dabei werden auch die Samen zum Anbau des Gemüses des Jahres 2016 – Paprika – ausgegeben. Bei einem Sommerfest werden die reifen Früchte verarbeitet. Außerdem nimmt der Verein mit einer Kinderaktion am Familientag am 25. September teil.

Ein Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen .

Ehrungen

  • 25 Jahre Mitglied

    Treuenadel in Bronze: Josef Lappat, Evi Gassner, Werner Frömberg, Olivia Hoffmann, Wolfgang Wittmann,

  • 40 Jahre Mitglied

    Treuenadel in Silber: Gertraud Englbrecht,Sieglinde Paulus, Therese Lakotta,Rudolf Schubert, Johann Mittermeier, Ursula Steger, Elfriede Schubert,

  • 50 Jahre Mitglied

    Treuenadel in Gold: Cäcilie Brandl

  • 15 Jahre in der Vereinsleitung

    Ehrennadel in Silber: Elisabeth Woitzik, Gertraud Schilberger

  • 25 Jahre in der Vereinsleitung

    Ehrennadel Gold: Johann Woitzik Johann,

  • Baumgutschein

    Florian und Bettina Karl für Sohn Vinzent

Im Anschluss stellte Kreisfachberater Franz Nadler „Aktuelle Trends in der Gartengestaltung – von Asia- und Kiesgärten bis hin zur Wellnessoase mit Mähroboter“ vor. Möglichst wenig Arbeit und repräsentativ sollen die eher „kühlen Gärten“ sein, mit Kunstobjekten, edlen Gehölzen, Wasserspielen und Lichteffekten, erklärte Nadler. Die Anlagen seien meist formal-puristisch; Natürliches sei oft nicht mehr gefragt. Buddha-Statuen und ähnliches verdrängen Gartenzwerge & Co. Bagger holen aus den Vorgärten das letzte Krümelchen Erde heraus schaufeln stattdessen Steinmaterial hinein. Nadler zeigte auf, dass auch Kiesgärten ansprechend gestaltbar sind. Geeignet seien hierfür besonders Pflanzinseln, Vorgärten und Haus nahe Traufstreifen in sonniger Lage, mit nährstoffarmem Substrat. Im Übrigen lehnten Fachleute Vliese und Folien im Kiesgarten ab; auch, weil an den Schnittlöchern schwer bekämpfbares Unkraut wachse. Mit Staudenmischungen ließen sich attraktive, pflegeleichte Pflanzbilder realisieren.

Abschließend wurden Termine besprochen. Bereits ausgebucht ist am 29. März der Bastelabend zu „Vogelhäuschen oder Laternen aus Weidenflechten“; ein weiterer Termin wird angeboten. Anmeldung und Infos bei Rita Redl, Tel. 09405/7543. Bei genügender Nachfrage plant der Verein am 17. Juli eine Fahrt nach Bayreuth, mit Busrundfahrt unter anderem zu Eremitage, Neuem Schloss mit Hofgarten und Festspielhaus; danach wird die 45 Hektar große Landesgartenschau besucht. Umgehende Anmeldung erforderlich bei Mittermeier, Tel. 0 94 05/24 29 oder bei allen Vorstandsmitgliedern.

Den Abschluss der Versammlung bildete die Verlosung von 32 Blumenstöcken.

Termine: 29.3. Kurs „Weidenflechten“, 2.4. Veredelungskurs, 25.9 Familientag, jeweils im Kreisobstlehrgarten; 12.6. Radifest, 12.11. Kreisversammlung in Siegenburg und 19.11. Adventsfeier

Drei Geehrte erhielten die Treuenadel in Bronze

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht