mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 22. November 2017 10° 3

Polizei

16-jähriger Azubi verunglückt tödlich

Sprinter und Krad prallen im Landkreis Landshut frontal zusammen. Der getötete Jugendliche stammte aus dem Landkreis Kelheim.
Von Elfi Bachmeier-Fausten

Auf der Strecke zwischen Laaberberg und Högldorf hat sich am Mittwochabend ein tödlicher Unfall ereignet. Foto: Riedel

Laaberberg.Ein Azubi (16) aus dem Gemeindebereich Rohr ist am Mittwochabend tödlich verunglückt. Der Unfall hatte sich gegen 17.40 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße Laaberberg und Högldorf im Landkreis Landshut ereignet. Nach Auskunft des Leiters der Polizeiinspektion Rottenburg an der Laaber, Bernhard Walter, fuhr ein 44-Jähriger mit einem Sprinter, in dem sich noch ein Beifahrer befand, von Högldorf Richtung Laaberberg und der 16-Jährige mit einem Krad Richtung Högldorf.

In einer auf einer Kuppe gelegenen Kurve kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Frontalzusammenstoß. Der Fahrer, der im Gemeindebereich Rohr wohnt, erlitt einen Schock.

Ein Gutachter wurde eingeschaltet. An der Unfallstelle waren neben Polizei, Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Rohr, Högldorf, Laaberberg, Notarzt, BRK-Rettungskräfte, ein Rettungshubschrauber sowie Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams Mona zur Betreuung von Angehörigen im Einsatz. Die Strecke zwischen Laaberberg und Högldorf war während des Einsatzes gesperrt.

Weitere Berichte aus Rohr lesen Sie hier

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht