mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 14. Dezember 2017 7

Jubiläum

40 Jahre lang gut Holz beim SKV

Seit vier Jahrzehnten besteht der Sport Kegler-Verein Kelheim. Mit Turnier und Festabend wurde dies ausgiebig gefeiert.
von Emily Buchner

Impression vom Kegelturnier U40 gegen Ü40: im Bild Armin Kopf und Alexander Nickisch Fotos: Buchner

Kelheim.„Es war ein wunderschönes Kegeln und es ist schön, dass anlässlich der 40-Jahr Feier des Sport Kegler-Vereins wieder Leute beieinander sind, die sich sonst nicht oft sehen“, kommentierte Walter Gabler, Vorsitzender des SKV Kelheim, das Kegelturnier am Samstagabend.

Als eine Art Dachverband für die Kelheimer Kegler vereint der Sport Kegler Verein Kelheim e.V. 18 – teils selbstständige – Clubs. Der SKV organisiert den Spielbetrieb der Vereine und steuert beispielsweise den Ligabereich. „Wir sehen uns als Verbindungsrohr zum Bayerischen Sportkegler- und Bowlingverband (BSKV)“, erklärte SKV-Vorsitzender Gabler.

Weiter verdeutlichte er, dass der Verein von beständigen Mitgliedern und jungem Zuwachs lebe. Der Zuwachs fehle seit einigen Jahren merklich. Zwar könne man eine stolze Zahl von 400 Mitgliedern nennen, der Nachwuchs bleibe aber nahezu aus: nur 14 Jugendliche seien im SKV Mitglied.

Das Verhältnis männlicher Mitglieder zu weiblichen ist ungefähr 3:1. Aber: Eines der zwei „Aushängeschilder“ des DSV ist eine Frau – Anneli Jung. Sie ist seit 45 Jahren Mitglied beim SV Saal Club und über ihren Mann zu dem Sport gekommen. Seitdem konnte sie viele Erfolge feiern: dazu gehört der Titel der bayerischen Meisterin sowie die zweimalige Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Im SV Saal Club war sie sehr engagiert und bildete zusammen mit ihrem Mann die Jugend aus. „In gewisser Weise kann man sagen, dass ich mein Leben auf der Kegelbahn verbracht habe“, meinte Jung.

Die Jubiläumsfeier begann im Vereinsheim vom SV Saal mit einem Turnier, das ganz im Motto der 40-Jahr-Feier stand: Jung gegen Alt. Konkret bedeutete das – die unter 40-Jährigen traten gegen die über 40-Jährigen an.

„Ich hätte mir ja gewünscht, dass ‚Alt‘ gewinnt“, sagte Gabler lachend. Mit 4138 zu 4016 Holz haben aber die Jungen gewonnen. Die drei besten Leistungen beim Turnier würdigte Gabler extra: Tobias Winner mit 291 Holz von der ‚jungen‘ Gruppe, Peter Dercho mit 304 und Jens Paukstadt mit 319 Holz von den Ü40.

Landrat Martin Neumeyer beim Überreichen einer Urkunde mit Scheck.

Zur 40-Jahr-Feier begrüßte Walter Gabler einige Ehrengäste: Kelheims Bürgermeister Horst Hartmann, Landrat Martin Neumeyer, DSV-Kreisvorsitzenden Erich Schneider und Gerhard Reithner vom SKV Bezirk Oberpfalz.

Hartmann bezeichnete den SKV Saal als „schönsten Verein in Kelheim“. Kegeln sei nicht nur sportlich gesehen wichtig, sondern auch gesellschaftlich. Kelheims Bürgermeister sprach aber auch ein Problem des Kegelverbands an – die Jugend für den Verein zu gewinnen.

Auch Landrat Martin Neumeyer sieht das Kegeln als Gesellschafts- und Mannschaftssport. „Jugendarbeit ist wichtig, denn die Konkurrenz für den Kegelsport ist groß und das Freizeitverhalten hat sich geändert.“ Neumeyer ist aber überzeugt, dass das Kegeln weiter Bestand haben wird.

„Ein Verein lebt von Persönlichkeiten, die sich anstrengen und was Neues wagen“, schloss er seine Rede. Und offensichtlich war das in diesem Verein der Fall.

Erich Schneider wünschte für die kommende Zeit Kameradschaft und Glück und verwies darauf, dass Engagement und Zusammenhalt die wichtigsten Voraussetzungen für einen guten Verein seien.

Gerhard Reithner schloss sich der Reihe von Glückwünschen an und fand Gefallen an dem Konzept des Jubiläumsturniers. „Vielleicht sollten wir das Konzept für eine 90-Jahr-Feier, die demnächst in Regensburg ansteht, übernehmen – die U90 gegen die Ü90“, überlegte der Oberpfälzer Reithner lachend.

Allen Rednern überreichte Gabler einen 40 Jahre lang gereiften Bärwurz und erhielt im Gegenzug Urkunden und Schecks. Später folgten Ehrungen besonders engagierter Mitglieder.

Ehrungen:

Silber: Bruno Fuchs

Silber/Gold: Ralf Weber, Walter Linnert, Susanne Gabler

Gold: Walter Gabler, Dieter Grubert

Gold mit Kranz: Karl Leißl, Karin Grubert

Silbernadel: Rosemarie Aiwanger, Erika Bauer, Markus Biebl, Andreas Dintner, Erwin Kopf, Albert Manglkammer, Sebastian Rothe, Heidi Schindler, Eduard Schlauderer, Frank Ziegler

Goldnadel: Dieter Grubert, Karin Grubert, Günter Ott, Manuela Schloderer, Dieter Stronz, Martin Weicher

BSKV Ehrennadel mit Goldkranz und Urkunde: Karl Leißl, Dieter Grubert

Ernennung zum Ehrenmitglied des SKV Kelheim: Josef Völkel

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht