mz_logo

Region Kelheim
Freitag, 19. Januar 2018 5

Gala

ATSV-Turner liefern begeisternde Show

Mehr als 200 Turnerinnen und Turner zeigten beim Schauturnen des ATSV Kelheim, was sie akrobatisch alles drauf haben.

Die kleinen Eisköniginnen schwebten in hellblauen Tüllröckchen über die Matten. Fotos: Müller.

Kelheim.Ohne das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer und der Eltern wäre das ATSV-Schauturnen gar nicht möglich gewesen. Um die Musik und Tontechnik kümmerten sich die ehemaligen Turner. So wurde es eine klasse Veranstaltung.

ATSV-Vorsitzender Thomas Jessen hieß die Sportfreunde, Akteure, Mamas, Papas, Omas und Opas sowie den BLSV-Kreisvorsitzenden Erich Schneider willkommen und wünschte allen „zwei schöne Stunden“.

Bürgermeister Horst Hartmann wurde als prominenter Gast zur Quiz-Turn-Show begrüßt. Dieser dankte Claudia Ziegler, der Vorsitzenden der Turnabteilung, für die tolle Organisation der Show und wünschte allen Frohe Weihnachten. Auf die Quizfrage: „Wo findet man einen Bagger, Kipper und Kran“? hatte das Stadtoberhaupt folgende Antwort parat: „Auf einer Baustelle!“ Nach Beantwortung der Fragen durfte er an die Turnabteilung spenden. Zu dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen“, tanzten dann die Kleinen der Turngruppe händehaltend im Kreis. Anschließend suchte Mickey Maus in einem Auftritt seine Minnie-Mäuse suchte und die Turn-Mädels legten mit bunten Frisbeescheiben und in Regenbogen-Tüllröckchen einen flotten Farbentanz hin.

ATSV Schauturnen 2017

Zu „Völlig schwerelos“ schwebte dann die Trampolingruppe als Astronauten auf den Trampolins. Mit von der Partie war auch die bayerische Vizemeisterin im Trampolinspringen Julia Brandl. Schlag auf Schlag ging es weiter. Zum Lummerland-Song „Eine Insel mit zwei Bergen“ zogen die Turnerinnen ein und folgten dem Lokführer. Zu Peter Maffays „Tabaluga“ tanzten kleine Drachen auf den Matten und Charlie Chaplin kam gleich als ganze Truppe vorbei. Auf den Komiker folgte ein Putzroboter, der mit Solarstrom neu gestartet wurde und dann akrobatische Saltos zeigte. Es folgten weitere spektakuläre Auftritte: Tänzerinnen in blauen Kostümen erweckten mit ihrer Einlage den Ozean zum Leben. Eine Cheerleadergruppe sorgte mit eindrucksvollen Trampolinsprüngen für Begeisterung und zu Udo Lindenbergs Hit „Hinterm Horizont“ und David Hasselhoffs „Looking for Freedom“ wurde die Berliner Mauer eingerissen.

Zum Abschluss gab es ein Geburtstagsständchen für Claudia Ziegler und auch der Nikolaus kam zu Besuch und lobte die Lernbereitschaft der Kinder sowie das Engagement der ehrenamtlichen Trainer.

Die Zuschauer waren begeistert von der Show und belohnten die Kinder und Jugendlichen mit reichlich Applaus.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht