mz_logo

Region Kelheim
Sonntag, 21. Januar 2018 5

Projekt

Baustelle Grundschule ist im Zeitplan

In Offenstetten wird mehr Platz geschaffen für Schülerinnen, Schüler und ihre Lehrer. Vor allem entstehen weitere neue Klassenzimmer.
Von Wolfgang Abeltshauser

  • Gerhard Rölz steht in der erweiterten Aula.Fotos: Abeltshauser
  • Ganz neu ist das Dach auf dem Bestand.

Offenstetten.Sie ist ein Erfolgsmodell – die Grundschule in Offenstetten. Vor einigen Jahren stellte man sich noch die Frage, ob es genügend Schülerinnen und Schüler für die Einrichtung geben könne. Die Zeiten sind längst vorbei – weil sich die Schule zu einem Mittelpunkt des Ganztagesunterrichts gemausert hat. Deshalb sind vor einigen Monaten die Bauarbeiter angerückt. Von wegen Schließen. Das Gebäude wird erweitert.

Und auf dieser Baustelle steht Gerhard Rölz jetzt. Er ist in der Stadtverwaltung für Hochbaumaßnahmen zuständig. Er macht ein zufriedenes Gesicht. „Man sieht schon etwas, man sieht, wie es wird.“ Beispielsweise ist die jetzt größere Aula im Rohbau fertig. Sie zu vergrößern war laut Rölz notwendig, da es mehr Kinder an der Schule gibt. Und für die müsse genügend Aufenthaltsraum vorhanden sein für Pausen, in denen es regnet. Außerdem wird die Technik auf Vordermann gebracht. So kann bei Elternabenden künftig dort ein Beamer eingesetzt werden. Es hat sich einiges getan, seit die Mittelbayerische letztmals auf der Baustelle zu Gast war. Rölz freut sich. Trotz den vielen Regens in den vergangenen Monaten „liegen wir total im Zeitplan“.

Rücksicht auf die Kinder

Es ist mehr als das: Es werden Arbeiten, die erst für November geplant waren, schon im Oktober beginnen. Einfach, weil die Situation es hergebe. Dabei hat Rölz kurzfristig umdisponiert. Und hat Putzarbeiten im Foyer in die Ferien gelegt. Damit die Kinder nicht durch eine Baustelle laufen müssen.

Grundsätzlich geht es darum, die Schule zu erweitern. So entstehen vier Klassenzimmer. Drei davon sind komplett neu, eines befindet sich nach dem Ende der Maßnahme etwa zur Hälfte noch im Altbau. Dazu kommt dann noch ein Mehrzweckraum. Wie bei den anderen drei Räumen fehlen die Fenster noch. Sie werden bis November eingebaut sein. Das alles ist im Erdgeschoss des Erweiterungsbaus. Im zweiten Stock wird ein Musikzimmer eingerichtet.

Mit diesem Bau ist der Innenhof komplett umschlossen. Wichtig war, ihn in seiner Funktion zu erhalten. Denn laut Rölz sei er beliebt in der Schulfamilie. Möglich wären dort auch Theateraufführungen.

Es sind mehr Kinder – da braucht es auch mehr Lehrer. Deshalb gibt es für ein größeres Lehrerzimmer auf der nördlichen Seite des Altbaus mittlerweile einen kleinen Anbau.

Das Dach hätte schon lange saniert werden müssen. Es war nicht mehr dicht. Allein – lange Zeit war nicht klar, ob und wie erweitert wird. Also wartete Rölz. Mittlerweile ist das Dach aber fertig und neu. Die Photovoltaikanlage ist ebenso wieder installiert.

Einige Schüler mussten umziehen

Auch wenn lärm- und schmutzintensive Arbeiten so gut es geht in die Ferienzeiten verlegt werden. Ganz ohne Auswirkungen auf Lehrer und ihre Schützlinge bleibt das Projekt nicht. So mussten zwei Klassen in den Garderobentrakt umziehen. Die beiden eigentlichen Klassenzimmer waren direkt von den Arbeiten betroffen.

In die Garderobe zauberten die Arbeiter mittels Holzständerbauweise zwei kleine Klassenzimmer. Dort werden die Kinder noch bis Ende dieses Schuljahres unterrichtet.

Für Rölz ist diese Schule so etwas wie eine Dauerbaustelle. Bereits 2006 wurde energetisch saniert, die Fassade gemacht und die Fenster ausgetauscht. Drei Jahre später gab es die erste Erweiterung. Damals ging es um die Sporthalle, die Garderobe und die Bücherei. Die einschneidendste Maßnahme kam dann 2012. Die Ganztagsschule zog ein in Offenstetten. Weiter Räume waren notwendig.

Und so kommt es, wie man sich das vor einem Jahrzehnt sicherlich nicht hat vorstellen können. Ist die laufende Maßnahme beendet, hat sich die Fläche der Grundschule praktisch verdoppelt. Gearbeitet wird darüber hinaus noch an der Sportanlagen vor der Schule.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht