mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 18. November 2017 5

Musik

„Da Summa is umma“ im Wiitmannsaal

In Siegenburg kamen die Freunde traditionellen bayerischen Liedguts wieder einmal voll auf ihre Kosten.

Die Michelsberger Alphornbläser beeindruckten mit ihren imposanten Musikinstrumenten. Foto: Karin Einsle

Siegenburg. „Volles Haus“ beim HVT Hoagarten im Wittmannsaal: Unter dem Motto „Da Summa is umma“ luden die Trachtler die Pürkwanger Saitenmusiker aus Schweinbach, die „Donaublosn“ aus Weltenburg, die Michelsberger Alphornbläser, „Die Hoaglich’n“ aus Regensburg sowie die Familienmusik Königseder aus Kumreuth ein. Ein Heimspiel hatte der HVT-Dreigesang, der bekanntlich aus vier Männern besteht.

Schön war, das auch der Nachwuchs der Volksmusik dabei war – so bei den „Donaublosn“. Das bunte Programm kam gut an, es gab Liedtexte zum Lachen und Mitsingen, lustige und auch besinnliche Stücke.

Durch das Programm führte wieder Franz Kellner, der sich sichtlich freute, das trotz des herrlichen Herbstwetters so viele zum Zuhören gekommen waren.

Pfarrer Franz Becher lobte besonders die gute Bewirtung des HVT-Trachtenvereins. „Die drei Stunden san ja wie im Flug vergangen“, bemerkte er erstaunt. (dek)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht