mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 18. Januar 2018 9

Abensberg

Feuerwerk zum Finale des Hüttenzaubers

Der Abensberger Hüttenzauber am Stadtplatz fand nach drei Wochen ein fulminantes Ende.

Der Hüttenzauber in Abensberg ging mit einem Feuerwerk zu Ende. Foto: Marco Holzhäuser

Abensberg.„Das Feuerwerk wirkt hier noch viel schöner als am Gillamoos!„ Nicole Listl, Besucherin des Märchenzaubers in Abensberg, war begeistert – und damit war sie nicht allein. Zum Abschluss des Hüttenzaubers am Abensberger Stadtplatz jagten die Veranstalter von MiA bewegt und der Stadt Abensberg erstmals weihnachtlich funkelnde Pyrotechnik in den Nachthimmel und verzauberten damit die Gäste. Für leuchtende Augen, vor allem bei den Kindern, sorgten auch die perlmutt-schimmernden Luftballons, die die Gäste mit Weihnachtswünschen versehen und anschließend gemeinsam steigen ließen. Die Babonia hatte zuvor das kurze Stück „Die Eiskönigin“ getanzt und Walter Tuscher machte es mit seiner Sektpyramide spannend, denn irgendwie wollte das letzte Glas nicht auf der Pyramide stehen bleiben. Doch am Ende blieb alles ganz und die Gäste kauften fleißig Sekt zugunsten der Abensberger Familienhilfe.

Weitere Nachrichten aus Abensberg finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht