mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 14. Dezember 2017 7

Infoveranstaltung

Fördergeld für energetisches Sanieren

Hausbesitzer können einen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten. Vortrag im Siegenburger Rathaus.

Siegenburg.Das Regionalmanagement des Landkreises Kelheim bietet am Mittwoch, 15. November, in Siegenburg eine kostenfreie Informationsveranstaltung über Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden an.

Der Bereich Wärme in Wohngebäuden stellt immer noch den größten Energiefaktor der Klimabilanz in Deutschland dar. Meist werden fossile Brennstoffe zur Erzeugung von Wärme verwendet, was hohe CO-Emissionen bedeutet und die Klimaschutzziele nur schwer erreichbar macht. Hausbesitzer können mit einer energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude einen effektiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten – und Kosten sparen. Die Bundesregierung und bayerische Staatsregierung unterstützten Sanierungsmaßnahmen mit Fördermitteln, denn erneuerbare Energien können den Wärmeenergiebedarf bis zu 100 Prozent decken.

In der Informationsreihe „Gut für den Geldbeutel – gut fürs Klima“ des Regionalmanagements referiert Dipl.-Ing. Sebastian Zirngibl von der Energieagentur Regensburg am 15. November, 19 Uhr, im Sitzungssaal des Siegenburger Rathauses zu dem Thema. Nach dem Vortrag steht er für Fragen zur Verfügung. Alle Interessierten, Gewerbetreibenden, Unterstützer der Energiewende und solche, die es noch werden wollen, sind eingeladen.

Kontakt: Regionalmanagerin Julia Schönhärl, Tel. (0 94 41) 207-73 40

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht