mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Polizei

In Wohnhäuser und Geschäft eingebrochen

In Neustadt und Biburg dringen Täter über Terrassentür in Gebäude ein, in Abensberg gewaltsam Zutritt zu Laden verschafft.

Gewaltsam verschafften sich Einbrecher Zutritt in Gebäude im Landkreis Kelheim. Archivfoto: Horst Ossinger, dpa

Abensberg. Einbrecher sind im Landkreis Kelheim unterwegs. In Abensberg, Neustadt und Biburg werden von der Polizei Einbrüche in den vergangenen Tagen gemeldet. Ein bisher unbekannter Täter drang in der Nacht zum 10. November gewaltsam in ein Ladengeschäft in der Straubinger Straße in Abensberg ein. Aus dem Büro entwendete der Einbrecher laut Polizei Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich. An der automatischen Ladentür entstand ein Sachschaden von circa 100 Euro.

In Neustadt ist am Donnerstag im Zeitraum von 13.15 Uhr bis 19.15 Uhr ein bislang Unbekannter gewaltsam über die Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen. Der Täter erbeutete Schmuck im unteren vierstelligen Bereich, so die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

Auch in Biburg wurde ein Einbruch verübt. Nach Polizeiangaben ist dort am Donnerstag, 9. November, im Zeitraum von 7.15 Uhr bis 18.15 Uhr ein Einfamilienhaus in der Birkenstraße das Ziel eines Einbrechers gewesen. Über eine verschlossene Terrassentüre verschaffte sich der Täter Zutritt in das Gebäude. Der Unbekannte durchsuchte die Wohnung nach Bargeld. Der Gesamtschaden wird mit circa 500 Euro angegeben.

Weitere Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht