mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 23. November 2017 10° 4

Theater

Kartenvorverkauf läuft ab 23. Oktober

Die Altmühlbühne probt schon fleißig ihren neuesten Lachschlager. Am 18. November ist im Fuchsstadl Premiere.

Die Altmühlbühne probt den „Wegweiser zum 7. Himmel“. Foto: Kolbinger

Riedenburg.Nur noch knapp vier Wochen bis zur Premiere: am 18. November wird sich der Vorhang im Fuchsstadl zum ersten Mal heben für „Am Wegweiser zum 7. Himmel“. Die heitere Komödie von Maximilian Vitus ist bereits das 15. Stück, mit dem die Altmühlbühne ihrem Publikum unvergessliche, heitere Stunden bescheren wird. „Und heuer gibt es ein wirklich überraschendes Ende“, heizt Regisseurin Bettina Mansdorfer geheimnisvoll lächelnd die Vorfreude an. Die Wahl fiel auf den „Wegweiser zum 7. Himmel“, weil mit heuer elf Mitwirkenden, so viele Darsteller auf der Bühne stehen, wie nie zuvor und ein Stück gefunden werden musste, das für jeden die passende Rolle beinhaltet. „Und außerdem hat mich der Stoff angesprungen. Es sind alle Stimmungslagen vertreten und das Stück stellt jedes Mitglied der Altmühlbühne vor eine echte Herausforderung“, sagt sie. Diese Herausforderung will gemeistert sein und so probt das Ensemble seit August regelmäßig und tritt jetzt in die heiße Phase ein. Noch einmal erhöht sich die Schlagzahl der Proben; erste Bühnenbauarbeiten laufen an. Nach der Premiere am 18. November warten acht weitere Aufführungen auf das hoffentlich zahlreiche Publikum. Der Kartenvorverkauf startet am 23. Oktober morgens um 7 Uhr bei Schreibwaren Kirchmaier in Riedenburg. (epk)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht