mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 25. August 2016 31° 1

Tierquäler

Katze hat eine Kugel im Bauch

Vermutlich mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter in Ihrlerstein auf eine Katze geschossen. Ein Tierarzt hat das nun beim Röntgen entdeckt.

Vermutlich mit einem Luftgewehr hat der Täter das Tier getroffen. Foto: dpa

Ihrlerstein. Am Dienstag erstattete ein 54-jähriger Mann aus Ihrlerstein bei der Polizeiinspektion Kelheim Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz. Er erklärte, dass er mit seiner Katze wegen eines Nierenleidens den Tierarzt aufgesucht habe. Aufgrund der Erkrankung wurde das Tier beim Arzt geröntgt.

Dabei stellte der Veterinär fest, dass sich im Bauch der Katze eine abgeflachte Diabolo Kugel befindet. Diese Pilzförmigen Projektile werden zum Verschießen mit Luftgewehren und Luftpistolen verwendet.

Aufgrund der Lage des Geschosses ist dem Tierarzt zufolge ein operativer Eingriff nicht möglich und Folgeschäden sind nicht ausgeschlossen.

Der 54-jährige erklärte, dass er des Öfteren Schrammen am Bauch der Katze festgestellt hatte, sich aber nichts weiter dabei gedacht hatte weil er der Meinung war, sie könnten vom Streit unter Katzen herrühren.

„Aufgrund des vorliegenden Sachverhalts ist davon auszugehen, dass in der Zeit von September bis Oktober ein bisher unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf die Katze geschossen hat“, teilt die Polizei mit. Der Tatort dürfte in Ihrlerstein im Bereich Am Ketterlberg sein.

Die Beamten der PI Kelheim haben Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutz- und dem Waffengesetz eingeleitet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 5 04 20 entgegen.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht