mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 24. Januar 2018 3

advent

Schaurige Gestalten in Abensberg zu sehen

Am Freitag erschauderten um die 1000 Besucher auf dem Stadtplatz: die Laabertaler Höllenteufel führten ihre Höllenshow auf.

  • Mit Feuer und gruseligen Masken beeindruckten die Höllenteufel. Foto: Marco Holzhäuser
  • Die Laabertaler Höllenteufel Foto: Marco Holzhäuser
  • Die Laabertaler Höllenteufel Foto: Marco Holzhäuser
  • Die Laabertaler Höllenteufel Foto: Marco Holzhäuser
  • Die Laabertaler Höllenteufel Foto: Marco Holzhäuser

Abensberg.Viele Krampusse und Hexen mit imposanten Masken und liebevoll in Handarbeit hergestellten Kostümen stürmten den Stadtplatz. Ihre Show war gespickt mit Pyro-Effekten und beeindruckte die Gäste vor der malerischen Kulisse. So schaurig und gruselig die Gestalten auch wirkten, am Ende zeigten sie sich von ihrer besten Seite: sie mischten sich unter das Volk und machten Selfies und Fotos mit den Gästen. Wer das Spektakel verpasst hat, kann sich schon mal den Freitag vor dem dritten Advent 2018 freihalten, dann nämlich sind die Laabertaler Höllenteufel wieder zu Gast im märchenhaften Abensberg.

Begleiten Sie uns auf einem Rundgang durch Abensbergs Weihnachtswelt!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht