mz_logo

Region Kelheim
Freitag, 19. Januar 2018 3

Polizei

Unfallflüchtige kommt zurück

Eine 43-Jährige fährt in Münchsmünster ein Auto an und flüchtet. Als Beifahrerin kommt die Betrunkene dann aber doch zurück.

Bis zum Eintreffen der Polizei kehrte die Frau zur Unfallstelle zurück. Foto: Armin Weigel, dpa

Neustadt.Eine Unfallflüchtige kam in Münchsmünster selbstständig zur Unfallstelle zurück, meldet die Polizeiinspektion Geisenfeld. Am Freitag, 12. Januar gegen 19.25 Uhr hörte ein Anwohner in Münchsmünster an der Forstprielstraße einen lauten Knall. Er konnte daraufhin einen anderen Pkw in der Nähe seines geparkten Wagens beobachten, welcher sich dann entfernte. Da er an seinem Pkw einen nicht unerheblichen Schaden an der Fahrerseite feststellte, verständigte der Mann die Polizei. Bis zum Eintreffen der Polizei kehrte die Unfallfahrerin, eine 43-jährige Münchsmünsterin als Beifahrerin zur Unfallstelle zurück. Da sie alkoholisiert war, mussten zur Klärung der Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt zwei Blutentnahmen bei ihr durchgeführt werden, heißt es im Polizeibericht aus Geisenfeld weiter. Der Sachschaden an den beiden Autos beträgt insgesamt 10 500 Euro. Gegen die Unfallfahrerin wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Mehr aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht