mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 17. Februar 2018 11

Polizei

Warnung vor betrügerischem Anrufer

In der Volkenschwander Gegend gibt sich ein Anrufer als Polizeibeamter aus und erkundigt sich nach Sicherheitseinrichtungen.

Mit einem Anrufbetrug ist die Polizeiinspektion Mainburg befasst. Foto: dpa

VOLKENSCHWAND.Einen Callcenterbetrug meldet die Polizeiinspektion Mainburg. Bereits am 14. Januar von 18.35 Uhr bis 20.30 Uhr bekamen mehrere Personen im Bereich Volkenschwand Anrufe, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. Die Glaubwürdigkeit sollte mit einer computergenerierten Telefonnummer, die die Notrufnummer 110 mit Mainburger Vorwahl am Display anzeigte, unterstützt werden. Unter dem Vorwand einer Befragung zu einem eventuell stattgefundenen Einbruch sollten von den Angerufenen Infos zu Sicherheitseinrichtungen wie Tresor/Safe herausgegeben werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu mehreren solcher Sammelanrufe in Niederbayern/Oberpfalz. Die Polizei weist darauf hin, dass solche vertraulichen Infos von der Polizei nicht telefonisch erfragt werden, wenn kein konkretes Ereignis vorgefallen ist. Ein Anruf vonseiten der Polizei mit der 110 ist nicht möglich.

Weitere Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht