mz_logo

Region Kelheim
Sonntag, 19. November 2017 7

Theater

Wenn der Wurm in der Kanzlei orakelt

Der Tanz- und Theaterverein Biburg bereitet sich auf eine zweifache Premiere vor. Erstmals spielt er im Sitzungssaal.
Von Wolfgang Abeltshauser

Das Ensemble ist guter Dinge. Foto: Abeltshauser

Biburg.Es ist 18.30 Uhr in der Biburger Gemeindekanzlei. Noch sind nicht alle Akteure da. Gerlinde Göttfried sortiert derweil Eintrittskarten. Sie sitzt dabei an dem Tisch, an dem normalerweise die Biburger Gemeinderäte tagen. In Hintergrund ist die kleine Theaterbühne zu sehen, an der aber noch gewerkelt werden muss.

In vier Wochen feiert der Biburger Tanz- und Theaterverein (TuT) Premiere – zweifacher Hinsicht. Am 17. November hebt sich um 19 Uhr der Vorhang für den Dreiakter „Regenwurm Orakel“. Und er tut das im Sitzungssaal der Kanzlei. Zumindest übergangsweise ist dort das neue Domizil der Biburger Theaterspieler.

Der ursprüngliche Plan war, ins Gemeinschaftshaus zu gehen. Jedoch berichtet Gerlinde Göttfried unserem Medienhaus, dass es dort doch enger sei als gedacht. Sprich – der Mehrzweckraum in der Einrichtung sei so stark belegt, dass es wenig sinnvoll erschien, dort zu spielen.

Ein Mitglied des Vereins habe die Idee mit der Kanzlei gehabt. Dort existiert ein Raum, der bei Ratstreffen mittels Schiebetür vom Sitzungssaal getrennt ist. Der sei ohnehin für den TuT gedacht. Dort finden laut Göttfried beispielsweise oft Sitzungen des Vereins statt. Dort haben die Aktiven jetzt ihre Bühne hineingebaut.

Wie immer wollen sie sich einer Komödie annehmen. Nichts anderes ist das „Regenwurm Orakel“. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum sich Göttfried und Regisseurin Sandra Gmeinwieser auf dieses Stück geeinigt haben. „Das Bühnenbild ist einfach“, sagen sie. Ein Zimmer mit vielen Möbeln könnte in der Kanzlei bei den beengten Verhältnissen nicht umgesetzt werden. Im Gemeinschaftshaus wäre es nicht anders gewesen.

Im Sitzungssaal werden die Biburger 85 Besucher Platz bieten. Zuletzt in den Klostermauern waren es rund 120. Deshalb gebe es diesmal eine Aufführung mehr. Nach wie vor will Vereinschefin Gerlinde Göttfried nicht weiter nach vorne blicken als bis zum Ende dieser Spielzeit. Sie spricht von einer Übergangslösung in der Kanzlei. Weiter Planungen gibt es nicht.

Zum Inhalt: Das Pärchen Lotti und Lumpi lebt arm – aber glücklich – in einer Fischerhütte. Sie zweigen von den Nachbarn ab, was sie zum Leben brauchen. Da taucht Hanser auf, von der sich von Lotti die Zukunft vorhersagen lässt. Weil er gut zahlt, lässt sie sich nicht lange bitten. Und glaubt bald selbst an die Wahrheit ihrer Vorhersagen. Das bisher glückliche Leben droht zu zerbrechen...

Auf der Bühne wird das den Freunden der Biburger Theaterspieler bekannte Ensemble stehen. Dazu kommt ein Gesicht zurück, dass dort schon lange nicht mehr gesehen wurde. Nach einer zehnjährigen Pause kehrt Steffi Hödemaker auf die Bühne ihres Heimatortes zurück.

Ist die Zukunft des TuT wegen des bisher noch fehlenden dauerhaften Domizil ein unsicher, muss er sich keine Gedanken machen, was den Nachwuchs betrifft. Die Kindergruppe ist laut Gmeinwieser wieder um zwei junge Biburger angewachsen. „Die kommen von selbst“, freut sie sich, „da muss ich gar nichts machen“.

Auch diesmal spielen die Kleinen einen kurzen Einakter von rund 20 Minuten. Er heißt „Als die Raben noch bunt waren“. Wie immer betreten die kleinen Mimen vor den Erwachsenen die Bühne.

Aufführungen gibt es 17., 18., 24. bis 26. November um 19 Uhr; 19. November um 17 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Karten kosten für Erwachsene sieben Euro und für Kinder bis 14 Jahren vier Euro. Tickets gibt es in der Gemeindekanzlei jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr und jeden Sonntag nach den Gottesdiensten.

(

Hier finden Sie weitere Artikel über Biburg.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht