Kelheim 12.01.2013, 15:13 Uhr

20-Jährige prallt mit Golf gegen Baum

Die junge Frau aus dem Landkreis Kelheim schaute auf ihr Handy und kam von der Straße ab. Das Auto kippte zur Seite. Sie hatte über ein Promill Alkohol.

Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin sah das Auto im Graben liegen und verständigte die Polizei. Foto: dpa

Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin sah das Auto im Graben liegen und verständigte die Polizei. Foto: dpa

SAAL. Am Samstag, gegen 0.55 Uhr, fuhr eine 20-jährige Frau aus dem Landkreis Kelheim mit ihrem VW Golf auf der Kreisstraße KEH 10 von Kelheim in Richtung Hausen. Auf Höhe des dortigen Parkplatzes schaute sie auf ihr Handy und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum und blieb auf der Fahrerseite liegen. Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin sah das Auto im Graben liegen und verständigte die Polizei. Die Streifenbeamten mussten die Frau über das Dachfenster retten, da die Türen nicht mehr funktionierten. Dabei stellten sie bei der 20-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Alcotest ergab einen Wert von knapp über einem Promill. Die Frau wurde vorsichtshalber mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik Kelheim verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo