Kelheim 26.01.2014, 12:37 Uhr

Autofahrer prallt gegen einen Baum

Weil er vermutlich zu schnell gefahren ist und Wild über die Fahrbahn sprang, kam ein Siegenburger von der Fahrbahn ab – und wurde abrupt gestoppt.

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten ins Krankenhaus Mainburg. Foto: dpa

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten ins Krankenhaus Mainburg. Foto: dpa

Siegenburg. Am Samstag, um 19.30 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Autofahrer aus Siegenburg auf der Straße von Siegenburg nach Staudach. Circa 300 Meter vor Staudach geriet er vermutlich aufgrund von Wildwechsel und überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten ins Krankenhaus Mainburg. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo