mz_logo

Gemeinden
Dienstag, 21. November 2017 7

Ausschreibung

Preis fürs Ehrenamt wird vergeben

Der „Liberale Bürgerpreis“ des FDP-Kreisverbands Kelheim geht in die sechste Runde: Vorschläge bis 10. Februar möglich.

Der FDP-Kreisverband Kelheim vergibt zum sechsten Mal den „Liberalen Bürgerpreis“. Foto: dpa

Kelheim. Der „Liberale Bürgerpreis“ für ehrenamtliches Engagement im Landkreis Kelheim wird auch heuer wieder von der FDP vergeben. Das teilt der Kreisverband der Liberalen mit.

Dr. Heinz Kroiss, FDP-Kreisrat, hat den Preis ins Leben gerufen. „Denn ehrenamtliches Engagement ganz gleich welcher Art ist die Grundlage für eine liberale Gesellschaft“, so die Meldung. Der Preis soll „herausragendes soziales bzw. kulturelles ehrenamtliches Engagement“ würdigen. „Eine lebenswerte Gesellschaft, wie wir sie uns vorstellen, lebt von unten. Mitmenschlichkeit, Solidarität, Lebendigkeit kann nicht von oben befohlen und durch feste Strukturen alleine bewahrt werden. Jeder einzelne Mensch ist aufgerufen sich in seinem Umfeld für Notwendiges einzusetzen und die passenden Ideen zu entwickeln und umzusetzen.“, so Kroiss.

Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. Alle Landkreisbürger können bis zum 10. Februar Vorschläge für die Prämierung einreichen: besonders verdiente Mitbürger oder Gruppen aus dem Landkreis Kelheim. Geehrt werden eine Einzelperson, sowie eine Gruppe oder Organisation. Sie sollen aus dem Landkreis stammen. Das besondere ehrenamtliche Engagement könne im sozialen, kulturellen, religiösen oder einem sonstigen Bereich liegen, so die FDP. Die Dauer des Engagements sei für die Preisvergabe nicht das wichtigste Kriterium: „Auch spontane Initiativen, die neue Wege gehen oder auf aktuelle Herausforderungen reagieren, haben Chancen.“

Die Preisverleihung findet voraussichtlich im März 2017 statt, heißt es weiter. „Die Preisträger werden von einer mehrköpfigen Jury aus bekannten Persönlichkeiten des Landkreises Kelheim ausgewählt.“

Meldungen an: Dr. Heinz Kroiss, Tulpenstr. 27, 93326 Abensberg, Telefon 0 94 43/35 16 oder per Mail an kroiss-abensberg@t-online.de.

Folgende Angaben werden benötigt: Name und Kontaktdaten desjenigen, der einen Kandidaten vorschlägt. Benennung des ehrenamtlichen Engagements und Begründung, weshalb der Kandidat als Preisträger geeignet ist.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht