mz_logo

Gemeinden
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Blickfang

Oldtimer kurven durch den Kreis Kelheim

236 Oldtimer düsten am Freitag durch die Region. Auch ein Promi war unter den Fahrern der schicken Karossen.
von Claudia Pollok

Das „Who is who“ der Oldtimer rollte am Freitag durch den Landkreis. Die Bevölkerung lies sich die 236 Karossen nicht entgehen und warf in Riedenburg, bei Schloss Prunn und in der Kelheimer Altstadt beim „Großen Preis von Kelheim“ einen Blick auf die Oldtimer.

Kelheim.Zum zehnten Mal begeisterte die Donau Classic Rallye mit 236 Oldtimern die Bevölkerung im Landkreis. Jaguar SS1 ( 1936), Goggomobil Limousine T 250 (1956) oder Lotus Esprit Turbo HC (1987) – Die Palette der Oldtimer, die am Freitag unter anderem am Riedenburger Marktplatz, an Schloss Prunn und an der Befreiungshalle vorbeifuhren, war riesig.

Der Höhepunkt am Freitag war sicher der „Große Preis von Kelheim“, bei dem die schicken Karossen durch die Altstadt düsten. Die Kelheimer standen in Scharen entlang der Absperrungen und bewunderten die Oldtimer.

Auf ihn haben viele mit Spannung gewartet: der Kabarettist Urban Priol fuhr mit in seinem gelben Opel Kadett GT/E, Baujahr 1977, bei der Rallye mit. Foto: Kolbinger

Dabei haben sie auf einen Fahrer ganz besonders gewartet: Kabarettist Urban Priol fuhr in seinem gelben Opel Kadett GT/E, Baujahr 1977, bei der Rallye mit. Er wird auch bei der Tour am Samstag wieder dabei sein. Diese startet 10.10 Uhr in Aiglsbach, führt über Abensberg-Gaden, Bad Gögging, Neustadt, Siegenburg nach Mainburg. Dort messen sich die Fahrer dann erneut beim „Großen Preis von Mainburg“.

Donau Classic feiert 10-Jähriges Jubiläum

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht