mz_logo

Gemeinden
Montag, 18. Dezember 2017 5

Marktflair

Stimmungsvolles und ein bisschen Grusel

Am Freitag startet der Christkindlmarkt in Kelheim. Auf der Bühne und an den Buden warten vielseitige Angebote.

Hexen und Perchten erinnern zum Abschluss des Marktes an die Tradition der Raunächte. Fotos: Stadt Kelheim

Kelheim.Am Freitag eröffnet in der Altstadt der Kelheimer Christkindlmarkt. Bis zum Sonntag, 17. Dezember, bietet er Gelegenheit zum Bummeln, Einkaufen, Essen und Trinken. In einer Mitteilung stellt die Stadt Kelheim das Programm vor.

Geöffnet hat der Markt am Ludwigsplatz von Montag bis Samstag jeweils von 15 bis 20 Uhr. Sonntags ist er von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Schon Tradition hat der Start – am Freitag um 17 Uhr – mit Nikolaus, Engel Amelie und Bürgermeister Horst Hartmann. Der Nikolaus hat auch wieder Packerl für die Kinder dabei.

An allen Tagen ist auf der Bühne ein vielseitiges Programm mit verschiedenen Gruppen und Musikrichtungen geboten (siehe Infotext). An beiden Samstagen, 9. und 16. Dezember, sorgt das Team der Kelheimer Spielwoche für Aktion und Spaß bei den Kleinen.

Das Programm auf dem Ludwigsplatz

  • Freitag, 8.12.:

    17 Uhr: Eröffnung mit dem Jugendorchester der Städt. Musikschule, Bürgermeister Hartmann, Nikolaus und Engel

  • Samstag, 9. 12.:

    15 Uhr Kinderzeit mit dem KISPI-Team; 16.30 Kindertagesstätte St. Pius; 18.30 Brigitte Hanl (Gesang, Gitarre), Wolfgang Berger (Kontrabass) und Christian Meier (Akkordeon)

  • Sonntag, 10.12.:

    15 Uhr Weltenburger Doanablosn; 18 Uhr Vielharmonie im Unteren Altmühltal;

  • Montag, 11.12.:

    18 Uhr: Duo Bel Canto;

  • Dienstag, 12.12.

    : 16 Uhr Kita Maria Himmelfahrt; 18 Uhr Lost in a bar: „Funky X-mas specials“;

  • Mittwoch, 13.12.:

    16 Uhr Ein-Mann-Show mit Zauberclown Ferdi Frei; 18.30 Uhr Shantychor

  • Donnerstag, 14.12.:

    16 Uhr Kita St. Elisabeth; 18 Uhr Friends of Music;

  • Freitag, 15.12.:

    17 Uhr: Kita Hl. Kreuz; 18 Uhr Ohrange „Don’t Stop Believin“;

  • Samstag, 16.12.:

    15 Uhr Kinderzeit mit dem KISPI-Team; 15.30 Tanz der Weihnachtsengel, Ballettschule Hoffmann; 17 Uhr Preisverleihung Luftballonwettbewerb; 18.30 Kelheimer Stadtkapelle D’Spreißler

  • Sonntag, 17.12.:

    15 Uhr Bertram der Wanderer erzählt Märchen; 14.30 BBQ- Blechbläserquartett 16.30 Friends of Music; 19 Uhr Doana Gsindl Kleine Rauhnacht 19.45 Friends of Music;

Zum Abschluss am Sonntag, 17.12., tritt die Regensburger Formation „Doana Gsindl“ auf: Sie veranstaltet eine „Kleine Raunacht“, bei der die Goaslschnalzer ihr lautstarkes Können zeigen. Nach dem Goaslschnalzen treten zwei bis drei Raunachtsfiguren auf, der Gankerlfritschler erzählt den Zuschauern allerhand zur Raunacht. Das Spektakel endet mit dem Auftritt der Hexen und Perchten.

Hexen und Perchten erinnern zum Abschluss des Marktes an die Tradition der Raunächte. Fotos: Stadt Kelheim

Kulinarische Schmankerl bereichern den Bummel mit Crêpes, Baumstriezel, Lebkuchen, Bratwürstl, Raclette-Broten und natürlich „Knackersemmel mit allem“ sowie Glühwein. In den „Wechselständen“, die abwechselnd von Kindertagesstätten, Schulen oder Vereinen betrieben werden, gibt es allerlei Selbstgemachtes zu kaufen.

Die jüngsten Besucher können sich freuen auf Karussell, Eisenbahn, Geschichtenerzähler und weihnachtliches Basteln mit dem Team der Kelheimer Spielwoche. Außerdem erleben sie mit dem Erzähler „Bertram“ die geheimnisvolle Welt der Märchen.

Eine hell erleuchtete Altstadt gehört zum Flair. Fotos: Stadt Kelheim

Begleitend zum Markt empfiehlt das Rathaus die Teilnahme an der Weihnachtsführung „Weihnachtsbräuch’ und Lichterglanz“ durch die „Stadt der 1000 Christbäume“, in die sich Kelheim dank vieler „Christbaumspendern“ verwandelt hat.

Bei der szenischen Führung erzählen Magd Luzia und Knecht Nikolaus vom Ursprung des Weihnachtsfestes und von alten Bräuchen. Termine: 9., 10., 16. und 17. Dezember, 17 bis 18.30 Uhr. Treffpunkt/ Anmeldung: Tourist Info Kelheim (Tel. 0 94 41/701-234). Für Gruppen ab zehn Personen ist die Führung jederzeit buchbar.

Beim Bummel durch die Budenstadt ergeben sich Geschenkideen. Fotos: Stadt Kelheim

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht