mz_logo

Kelheim
Montag, 11. Dezember 2017 4

OFFENSTETTEN

Rasanter Dank für FFW-Jugend

Die Freiwillige Feuerwehr ist stolz auf ihren Nachwuchs.

Die Jugendfeuerwehrler nach dem Go-Kart-Rennen Foto: Hübl

OFFENSTETTEN.Die Jugend- Feuerwehr zählt derzeit 18 Jugendliche, darunter zwei Mädls!

Das Jahr 2017 der Jugend-Feuerwehr ging mit einem rasanten Rennen zu Ende: Als Dankeschön für die geopferte Zeit bei den Übungen ging es zur Go-Kart Bahn nach Ingolstadt. Nach Warm-up und Qualifying erkämpften sich im Finale Jakob Stocker, Nico Krug und Simon Krug Plätze auf dem Treppchen. Mit Pizza Essen bei „Mama Rosa“ klang der Abend gemütlich aus. Die Jugendwarte der Feuerwehr, Daniel Friedrich und Stephan Makowski, freuten sich über den harmonischen Ausklang des Jahres und bedankten sich bei den jugendlichen Feuerwehrlern für den Einsatz bei allen Übungen und sonstigen Aktivitäten. Für das nächste Jahr hofften beide auf weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den Übungen und so mancher Prüfung. Ein herzlicher Dank galt auch der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins für die finanzielle Unterstützung. (dph)

Abschlussaktion

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht