mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 12. Dezember 2017 7

Ehrung

Beim OGV Sindlbach läuft derzeit alles rund

Langjährige Mitglieder wurden für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet.

Langjährige OGV-Mitglieder wurden ausgezeichnet. Foto: Stepper

SINDLBACH.Beim Obst- und Gartenbauverein, der sich um die Ortsverschönerung und um Hege- und Pflegearbeiten am Chunradus-Platz, Pfarrgarten und im Friedhof kümmert, stimmt derzeit alles. Seit 2015 wird er von Christine Geier aus Gebertshof geführt. 90 Mitgliedern waren ins Gasthaus Geier zum Jahrestreff gekommen. Als großen „Wermutstropfen“ nannte Geier im Beisein von Bürgermeister Helmut Himmler und Luisita Lang von der OGV-Kreisvorstandschaft den Tod der zwei verstorbenen Vereinsmitglieder Stefan Thumann und Karl Endres.

Zweite Vorsitzende Olga Sendlbeck berichtete von fünf Arbeitsdiensten und der Teilnahme am gemeindlichen Umwelttag „Rama dama“. Gut kamen bei den Mitgliedern das Frauenfrühstück und die Abendwanderung nach Mitterrohrenstadt an. Präsent war der Verein bei der Verabschiedung von Pfarrer Hans Reicherzer und bei der Amtseinführung von Pfarrer Martin Fuchs und Pfarrvikar Markus Müller.

Schon Tradition ist es im OGV-Jahresgeschehen, dass der Verein alljährlich an der Obstbörse des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege in Neumarkt vertreten ist. In den zurückliegenden zwölf Monaten kam ein neues Mitglied zum Verein, zwei verstarben und drei kehrten den Verein den Rücken. Derzeit hat der OGV Sindlbach 344 Mitglieder.

Drei Veranstaltungen wurden mit der Nachwuchs-Gruppe „Sindlbacher Obstler“ durchgeführt. Nur positive Zahlen vermeldete Kassenwartin Christine Brandl. Grußworte entrichteten Bürgermeister Himmler und Kreisvorstandsmitglied Lang. Zusammen mit der Vorsitzenden Geier nahmen sie die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor. Die Silberne Ehrennadel mit Urkunde des Landesverbandes für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Maria Schuster aus Bischberg und Helga Hirschmann aus Irleshof. Mit der Goldenen Ehrennadel mit Urkunde des Landesverbandes für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Rosmarie Geier aus Bischberg und Rudolf Hirschmann aus Burkertshof ausgezeichnet.

In ihrer Vorschau auf 2018 nannte die Vorsitzende am 17. Januar das Frauen-Frühstück, 26. Februar Geschenke verpacken mit Naturmaterialien, am 24. März Baumschneide-Kurs, am 16. Juni Vereinsausflug, am 13. Oktober: Teilnahme an der 21. Obstbörse in Neumarkt und am 16. November Jahresversammlung. (npp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht