mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 25. November 2017 5

Berg

Berger Bauermarkt ist eine Erfolgsgeschichte

Die zehnjährige Erfolgs-Geschichte des Berger Bauernmarktes ist am Donnerstag beim Jubiläumsmarkt

Bürgermeister Himmler wies auf die Bedeutung des Marktes hin. Foto: Stepper

Berg.am Sophie-Scholl-Platz – zwischen beiden Rathäusern und der St.-Vitus-Kirche – gebührend gefeiert worden.

Wie Landrat Willibald Gailler und Bürgermeister Helmut Himmler in ihren Grußworten sagten, wurde diese zehnjährige Erfolgsgeschichte sehr stark durch das Engagement von Direktvermarkter Sigmund Geier aus Bischberg, der auch „Gründungsvater“ und Vorsitzender des Bauernmarkt-Vereins Berg ist und von den Marktbeschickern aus der Oberpfalz und der fränkischen Nachbarschaft geprägt. Ihren Beitrag zum Gelingen hätten auch die vielen Stammkunden beigetragen, die Donnerstag für Donnerstag in der Mitte von Berg einkaufen.

Landrat und Bürgermeister sowie die weiteren Gratulanten hoben in ihren Ausführungen die Bedeutung regionaler Wirtschaftskreisläufe, die hohe Qualität regional erzeugter Lebensmittel und darüber hinaus den Bauernmarkt als Ort der Kommunikation für die Bevölkerung besonders hervor.

Anwesend waren beim Jubiläums-Treff auch Harald Gebhardt, Behörden- und Bereichsleiter im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Neumarkt, Dr. Martina Röckl, Sachgebietsleiterin am Veterinäramt Neumarkt, Kreisbäuerin Sieglinde Hollweck und der BBV-Kreisobmann Michael Gruber, Michael Gottschalk von der Abteilung Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung am Landratsamt Neumarkt sowie der Berger St.-Vitus-Seelsorger Martin Fuchs. (npp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht