mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 18. Januar 2018 7

Tradition

Böllerschützen begrüßten neues Jahr

In Berngau krachte es am Neujahrstag richtig laut. Die Böllerschützen folgten einer langen bayerischen Tradition.

Diese Herren ließen es in Berngau richtig krachen. Foto: Schrafl

Berngau.Gute Tradition bei den Böllerschützen des Schützenvereins „Tannenwald“ ist es am Neujahrstag, kurz vor Mittag das neue Jahr mit einem Böllerschießen zu begrüßen. Auf Kommando des Böllerreferenten Josef Schmalzl lassen sie es mehrmals außerordentlich laut krachen: langsame und schnelle Reihe, Doppelschlag, Rechts-Links-Reihe sowie zum Schluss ein donnerndes gemeinsames „Salut“. Die Böllergruppe des Schützenvereins „Tannenwald“ wurde im Jahre 1995 gegründet und zählt derzeit 32 Mitglieder. Zu hören sind die Böllerer bei verschiedenen Anlässen wie etwa Königsfeiern, Vereinsjubiläen, großen Geburtstagen und Hochzeiten. (nsf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht