mz_logo

Region Neumarkt
Mittwoch, 17. Januar 2018 9

Tradition

Charmanter Besuch in Velburg

Christkind, Engel, Nikolaus und viele ehrenamtliche Helfer machen den Weihnachtsmarkt zu etwas Besonderem
Von Wolfgang Schön

Das Velburger Christkind und der Nikolaus kommen auf sehr originelle Weise auf dem Markt an. Fotos: Wolfgang Schöne

VELBURG.„Gemeinschaft erfahren, miteinander ins Gespräch kommen und in der Hektik dieser vorweihnachtlichen Zeit zumindest für ein paar Stunden etwas zur Ruhe kommen“, dies wünschte bei der Eröffnung des Velburger Weihnachtsmarkts am dritten Adventswochenende Bürgermeister Bernhard Kraus am Freitagabend den vielen Besuchern. Und auch das Velburger Christkind Laura Reisig und der Nikolaus (Rudolf Götz) verwiesen in ihren Prologen darauf, dass man bei aller Geschäftigkeit dieser Tage den Kern der Weihnacht und damit den eigentlichen Sinn des Festes nicht vergessen dürfe.

Velburg zeigte wieder einmal Herz mit seinem Weihnachtsmarkt, nicht nur beim Herzlstand als zentraler Anlaufstelle des Marktes (unser Bild), sondern auch durch weitere Aktionen, die ihren sozialen Charakter haben durch die Initiative von Ehrenamtlichen. Foto: Schön

Die Besuche des Nikolaus‘ und des Christkinds mit seinen drei Englein Annika Bögerl aus Hollerstetten, Philomena Böhm aus Lengenfeld und Emilie Brandl aus Deusmauer waren Höhepunkte im abwechslungsreichen Rahmenprogramm der drei Tage. Dazu gehörten neben den Kindergruppen, die singend und musizierend auf der Bühne am Stadtplatz standen, auch die Musikgruppen mit dem Duo Divine und den Audience sowie der Ukulele-Fever-Band aus Regensburg.

Die Künstler und Musiker verzichten ebenso wie die Mitglieder der Stadtkapelle zugunsten der guten Sache auf eine Gage – eine Tasse Glühwein und eine Knackwurstsemmel sind ihr Lohn und natürlich der Applaus der Weihnachtsmarktbesucher. Den verdiente sich auch Peter Gerber am Samstagabend mit seiner Comedy-Jonglage unter dem großen Lichterbaum vor dem Velburger Rathaus. Mit fünf Keulen und ebenso vielen brennenden Fackeln jonglierte der Künstler aus Regensburg, der mit einer Velburgerin verheiratet ist und in seinem bürgerlichen Leben sonst sein Geld mit dem Skalpell in der Hand verdient.

Flüchtlingshilfe Velburg: Meist wir-ken die Frauen im Hintergrund, die den Flüchtlingen in Velburg helfen. Beim Markt organisierten sie mit den Flüchtlingen einen Verkaufsstand, an dem selbst Gefertigtes in einer Tombola angeboten wurde, beispielsweise syrisches Weihnachtsgebäck. Foto: Schön

Den eigentlichen Charakter des Velburger Weihnachtsmarktes aber machen seine sozialen Initiativen aus – seien es die offizielle Hilfsaktion des Marktes für „Charivari-Einzelschicksale“, die Einzelinitiativen für die Ruanda-Hilfe von Pater Schulz oder der Flüchtlingshilfe Velburg oder auch der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden. Hier steht die eigentliche Botschaft von Weihnachten im Mittelpunkt, nämlich das Leid und die Not bedürftiger Mitmenschen nicht zu vergessen, wie es Bürgermeister Kraus und das Velburger Christkind in ihren Eröffnungsworten ausdrückten.

Gerne angenommen wurden auch die Kaffeestube im Neuhaussaal und die Ausstellung mit Weihnachtskrippen und Drechslerarbeiten, die im schmucken Velburger Rathaus-Sitzungsaal das ideale historische Ambiente hatten.

Da fand dann Bürgermeister Bernhard Kraus am Sonntagabend bei der Abschlussveranstaltung auch viele anerkennende Worte des Dankes für einen tollen Weihnachtmarkt mit großartigem Engagement, der ungemein viele Besucher nach Velburg gebracht habe. Das neue Organisationsteam mit Annemarie Zach als Sprecherin und Monika Lang als Koordinatorin des Rathauses hat seine Bewährungsprobe beim mittlerweile 21. Velburger Weihnachtsmarkt mit absoluter Bravour bestanden.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht