mz_logo

Region Neumarkt
Mittwoch, 13. Dezember 2017 3

Aktion

Die Gesundheit steht bald im Fokus

Die Stadt Beilngries veranstaltet am 26. November den Gesundheitstag. Für die Aktion ist einiges geplant.

Der Erste-Hilfe-Koffer ist ein Hinweis auf den Gesundheitstag. Foto: Grad

Beilngries.Einige Besonderheiten gibt es heuer beim Gesundheitstag, den die Stadt Beilngries veranstaltet. Er findet am Sonntag, 26. November von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Bühler-Halle statt. Der Eintritt ist frei. Wie Bürgermeister Alexander Anetsberger berichtete, kann der große Raum gut genutzt werden und es gibt keine Beschränkungen. Auch viele Parkplätze stehen zur Verfügung und man kann gut in die Innenstadt gelangen. An diesem Sonntag ist dort auch der Andreas-Markt, die Geschäfte sind geöffnet und auf dem Kirchplatz stehen bereits die Hütten für den Christkindlmarkt. An diesem Sonntag sind sie schon bestückt und offen, schließen aber wieder und öffnen dann am Freitag, 1. Dezember, wenn der Christkindlmarkt offiziell eröffnet wird.

Den Gesundheitstag organisierte Marina Bär, Leiterin des Seniorenzentrums Beilngries. Der Tag findet alle zwei Jahre statt, es gibt ihn seit 26 Jahren. Laut Anetsberger geht es bei dem immer aktuellen Thema Gesundheit um Information, Vorsorge und darum, die eigene Gesundheit auch an Ort und Stelle testen lassen zu können, wie etwa den Blutzucker. „Gesundheit ist ein hohes Gut und wird immer thematisiert“, betonte Anetsberger. Laut Organisatorin Marina Bär geht es bei der Veranstaltung rund um die Gesundheit und das Angebot spricht viele Altersgruppen an. Gesunder Schlaf, richtige Ernährung, Wellness, Kur, Sport und Fitness sind einige Punkte.

Es gibt Vorträge mit Themen wie Gefährdung durch Stress oder Unterstützung für Familien und auch für Senioren. Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, auch Gesundheitskassen sind vor Ort und informieren. Neueste Hörgeräte werden vorgestellt, auch einen Hörtest kann man machen. Besondere Betten werden gezeigt, eine Kraftmessung gibt es, eine Rauschbrille kann man aufsetzen und die Wirkung von Alkohol spüren.

Das Seniorenheim Beilngries ist ebenfalls mit einem Stand vertreten und berät allgemein über das Älterwerden, über Sozialleistungen und Betreuungsdienste. Bürgermeister Anetsberger kann sich vorstellen, an so einem Tag auch das Thema Reisen anzusprechen. Neben Gesundheit könne auch die Thematik einer „älter werdenden Bevölkerung“ zur Sprache kommen. (ugr)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht