mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 15. Dezember 2017 11

Musik

Ein großes Konzert zum 15. Jubiläum

Das Jugend-Sinfonie-Orchester Berg feiert Geburtstag. Dazu kommt am Freitag auch ein Ensemble aus Venezuela.

Das Jugend-Sinfonie-Orchester feiert 15-jähriges Bestehen. Foto: nma

Berg.Das Jugend-Sinfonie-Orchester (JSO) Berg feiert am Freitag seinen 15. Geburtstag. Um 18.30 Uhr beginnt in der Aula der Schwarzachtal-Schule Berg das Jubiläumskonzert. Der vor kurzem wiedergewählte JSO-Vorsitzende Hannes Stepper und Dirigent Paul Meier aus Nürnberg versprechen „einen genussvollen Abend mit vielen musikalischen Highlights“. Musikalische Geburtstagwünsche übermittelt an diesem Abend das Gast-Ensemble „7/4“ aus Venezuela. Es besteht aus sieben jungen Musikern (vier Trompeter und je ein Bassist, Gitarrist und Schlagzeuger). Sie stammen alle aus dem inzwischen weltbekannten „El Sistema“ aus Venezuela.

Vor 15 Jahren ist das Jugend-Sinfonie-Orchester von Michael Schiller aus Unterrohrenstadt, Hannes Stepper aus Oberölsbach und Klaus Rauchensteiner aus Neumarkt gegründet worden. Seitdem ist das JSO aus dem Berger Kultur- und Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. In den beiden Orchester-Stufen spielen viele Musiker aus allen Altersgruppen.

Neben Stücken von Glenn Miller oder Jacop de Haan sowie bekannten Filmmelodien von Ennio Moricone und John Williams gehören auch moderne Melodien aus dem Popmusik-Bereich zum Repertoire des Orchesters. In den Jahren seit der Vereinsgründung haben die Musiker des Jugend-Sinfonie- Orchesters viele Leistungs-Prüfungen abgelegt und an mehreren Wertungsspielen teilgenommen. (nma)

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht