mz_logo

Region Neumarkt
Mittwoch, 22. November 2017 10° 3

Kirche

Gemeinde freut sich über neue Messdiener

Vier neue Ministranten nehmen ihren Dienst in der Kirche St. Johannes in Batzhausen auf. Der Pfarrer erklärte ihre Aufgaben.
Von Vera Gabler

Pfarrer Roman Zierer hieß die Neuen willkommen. Foto: Gabler

Batzhausen.Während eines feierlichen Vorabendgottesdienstes in der Kirche St. Johannes in Batzhausen hat Pfarrer Roman Zierer vier Kinder in die Schar der Ministranten aufgenommen: Paula Brandl, Mia Scherer, Sophia Lang und Paula Herrler. In seiner Predigt ging der Geistliche auf den Dienst des Ministranten ein. Die Benennungen der Dienste leite sich zum Teil aus den früheren niederen Weihestufen des Priesteramtes her, so Zierer. Außerdem erinnerte er daran, dass zum Beispiel die Ministranten bei der Eucharistiefeier das Brot, Wein und Wasser zum Altar bringen und anschließend dem Priester bei der Händewaschung helfen. Nach der Kommunion assistieren sie bei der Purifikation der Gefäße und bringen das Messbuch und die liturgischen Gefäße zurück. Betreut werden die Ministranten von Inge Seelus und Christina Frank. (pvg)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht