mz_logo

Region Neumarkt
Mittwoch, 13. Dezember 2017 3

Schwimmen

Im Parsberger Hallenbad gibt es Streit

Die Abteilungsleiterin des TV Parsberg wirft dem Landkreis mangelnde Unterstützung vor. Doch das Landratsamt kontert.
von Günter Treiber und Bettina Dennerlohr

Auch die Jüngsten der Schwimmabteilung lernen, vom Startblock aus ins Wasser zu gehen. Foto: Treiber

Parsberg.Den Sprung ins Wasser können die Schwimmer in Parsberg von vier neuen Startblöcken wagen. Darüber freut sich auch die Schwimmabteilung des TV Parsberg – doch die Freude sei getrübt, sagt Abteilungsleiterin Dr. Ines Schmid. „Da wir sehr viel Jugendarbeit leisten – 90 unserer aktiven Schwimmer sind unter 18 Jahren – waren wir froh.“ Doch der Verein habe lange für die Startblöcke kämpfen müssen. Schmids Vorwurf: Der Landkreis, dem das Bad gehört, habe das Projekt nicht genug unterstützt. Doch das Landratsamt kontert: Die Verwaltung sei dem Verein deutlich entgegengekommen.

Die Kosten wurden geteilt

Den ersten Antrag auf neue Startblöcke und Trennleinen zwischen den Bahnen habe das Landratsamt abgelehnt, sagt Schmid. Der Grund: Die Ausstattung des Bades sei für den Schulbetrieb ausreichend. Mehr könne der Landkreis nicht leisten.

Doch das Landratsamt stellt den Sachverhalt anders da: „Es kann keine Rede davon sein, dass wir die neuen Startblöcke abgelehnt haben“, sagt Markus Mederer, zuständiger Sachgebietsleiter am Landratsamt. Die Verwaltung habe zwar durchaus darauf verwiesen, dass sie nur verantwortlich sei, den Schulbetrieb zu sichern – „und dafür braucht es weder Startblöcke noch Trennungsleinen“, sagt Mederer. Allerdings habe das Landratsamt in einem Schreiben an Schmid von sich aus angeboten, einen Teil der Kosten zu übernehmen. Am 11. Februar 2016 sei der Vorschlag unterbreitet worden, Landkreis, Stadt Parsberg und Verein sollten jeweils ein Drittel der Summe bezahlen. Dass sei ein Entgegenkommen des Landkreises gewesen, sagt Mederer: „Denn Startblöcke und Trennungsleinen waren ein reiner Vereinswunsch.“ Mehr habe das Landratsamt nicht beisteuern können: „Immerhin wirtschaften wir mit Steuergeldern.“

Der Landkreis habe seine Zusage für einen Zuschuss auch aufrechterhalten, als die Startblöcke mehr als 3000 Euro teurer geworden seien, sagt Mederer: „Am 31. Oktober 2016 wurde das so abgerechnet.“

Das Landratsamt müsse dem TV Parsberg dankbar sein, findet Dr. Ines Schmid. Foto: Treiber

„Das ist doch jetzt so, dass nicht wir dem Landratsamt danken müssen, sondern das Landratsamt uns, denn wir sind es, die im Ehrenamt die Kinder und Jugendlichen trainieren und ihnen das richtige Schwimmen beibringen, damit auch die Vorgaben des Kultusministeriums erfüllt werden, dass alle Kinder nach dem Besuch der vierten Grundschulklasse schwimmen können“, sagt Schmid. Einige Trainer und Betreuer hätten sogar angekündigt, wegen der Diskussion um die Startblöcke aufzuhören: „Einige unserer Trainer und Betreuer haben ganz einfach die Schnauze voll.“ Sie wisse, dass im Sportunterricht an Schulen das Schwimmen auf Zeit benotet werde. Dazu brauche man Startblöcke, sagt Schmid.

Blöcke bei Wettkämpfen nötig

„Ich weiß von meinen aktiven Mitgliedern, dass es auch die Schulen sind, die die Startblöcke benötigen“, sagt Josef Ehrnsperger, Vorsitzender der Wasserwacht. Sein Verein komme im Training mit einem Startblock aus. „Aber bei einem Wettkampf, den wir einmal jährlich im Hallenbad abhalten, brauchen wir alle vier“, sagt Ehrnsperger.

Der ehemalige Schulleiter der Mittelschule Parsberg, Johann Lang, sagte dagegen dem Tagblatt, für den Schwimmunterricht seien an sich keine Startblöcke nötig. Allerdings seien die Lehrer doch froh, dass es Startblöcke gebe. „Außerdem wird das Schwimmen in den Vereinen ausgefeilt. Die Trainer übernehmen eine wichtige ehrenamtliche Aufgabe, wenn sie dem Nachwuchs sportliches Schwimmen beibringen“, sagt Lang.

Lesen Sie mehr:
Mehr Nachrichten aus der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht