mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 25. November 2017 13° 3

Kultur

Interesse an Rizzi ist ungebrochen

Die Ausstellung in den Festsälen der Residenz übertrifft alle Erwartungen. Auch die Führungen sind weiter stark nachgefragt.

Das Team des Amtes für Touristik ist stolz auf den enormen Zuspruch für die Rizzi-Ausstellung. Foto: Peter Wernig, Neumarkt4you

Neumarkt.Der kulturell-touristische Höhepunkt des Jahres – die Rizzi-Ausstellung in den Festsälen der Residenz – wird Tag für Tag von vielen großen und kleinen Besuchern aus Nah und Fern besucht. Die dabei angebotenen Gruppen-Kunstführungen werden nach wie vor ganz stark nachgefragt und das Amt für Touristik hat hierbei alle Hände voll zu tun. Bis dato wurde nun schon 107 Gruppenführungen - sei es für Schulklassen oder auch Firmen bis hin zum Lions- oder Rotaryclub – mit 2100 Personen gebucht.

Aufgrund der erfolgreichen und viel beachteten Rizzi-Ausstellung konnte in der Gesamtstatistik der vermittelten Gästeführungen das bereits tolle Ergebnis aus 2016 jetzt schon nach rund neun Monaten deutlich übertroffen werden. Es wurden mit Ende September 300 Gästeführungen mit über 6000 Personen von den Touristikern bereits vermittelt. In Bezug auf die Rizzi-Kunstausstellung ist es laut Kunstgalerist Thomas Herrmann was die Besucherresonanz betrifft so, dass rund 70 Prozent der Rizzi-Gäste auswärtige Besucher sind, die eigens deswegen nach Neumarkt kommen. Diese zumeist Erstbesucher sind von der Jurastadt sehr angetan und besuchen vor Ort die hiesigen Gastronomiebetriebe und frönen sich wochentags auch noch Shoppingfreuden. Auch der Rizzi-Partnerbetrieb, das Park Inn by Radisson konnte sein attraktives Rizzi-Package mit den Original-Kunstwerken in den Superior-Rizzi-Doppelzimmern, aber auch Standard-Doppelzimmer für richtige Kunst-Touristen schon mehrmals erfolgreich verkaufen und Rizzi-Fans damit vollumfänglich begeistern bis hin zu „Frühstückern“ mit dem Sitzplatzwunsch unter dem großen Rizzi-Wandbild als inspirierendes Element. Ganz stark nachgefragt sind auch die Sonntagsführungen für Jedermann in Bezug auf die Rizzi-Ausstellungen.

Wie Sie noch an Führungen teilnehmen können, erfahren Sie hier:

Finale bei den Führungen

  • Führungen:

    Das Angebot der Sonntagsführungen durch die Rizzi-Ausstellung gilt auch noch an den beiden verbleibenden Sonntagen 15. und 22. Oktober. Die Führung kostet drei Euro pro Person (Kinder bis 12 Jahre sind frei) zuzüglich Eintritt.

  • Individual-Angebot:

    Auch Individual-Führungen sind noch buchbar. Kontakt hierfür ist das Amt für Touristik unter der Telefonnummer (0 91 81) 25 51 25, im Internet unter www.rizzi-neumarkt.de oder persönlich in der Tourist-Information in der Rathauspassage!

Von Beginn an bot das Amt für Touristik an jedem Sonntag um 13.30 Uhr eine öffentliche Kunstführung jeweils um 13.30 Uhr an. Diese waren so schnell ausgebucht, so dass man kurzerhand an nahezu jedem Sonntag diese Führungen im Halbstundentakt dann um 14 Uhr, 14.30 Uhr usw. wiederholen und anbieten musste. Die fünf Kunstführer – Michaela Pachale, Henrik Ruf, Melanie Köhler, Marie Fuchs und Eva-Maria Witt – sind mit großer Begeisterung dabei und haben dabei alle viele Termine und begeisterte Kunstbesucher in Neumarkt. 365 im Vorfeld gebuchte Führungs-Eintrittskarten – ohne die beiden kommenden Sonntage 15. und 22. Oktober – für Sonntags-Kulturinteressierte sprechen eine deutliche Sprache.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht