mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 29. September 2016 23° 2

Tierdrama

Ist ein Tierfänger aktiv?

Die in Velburg wohnende Ärztin und Katzenliebhaberin Dr. Elisabeth Sturm klagt, dass seit dem Frühling drei Katzen spurlos verschwunden sind
Von Lothar Röhrl

  • Emily ist seit dem Frühjahr abgängig.
  • Jacqueline fehlt seit einer Woche.
  • Timmi verschwand im Juni.

Mit einem schlimmen Verdacht hat sich die in Velburg wohnende und in Neumarkt praktizierende Ärztin Dr. Elisabeth Sturm an die MZ gewandt: Nach dem Verschwinden von drei Katzen seit Frühjahr fürchtet sie, dass ein Tierfänger unterwegs ist. Sie hält es auch möglich, dass jemand ihr einen bösen Streich spielen will.

Mit „Emily“ fing die schlimme Serie im Frühjahr an. Vergangenen Herbst erst hatte die heimatlos gewordene, wunderschöne Bengalkatze in Velburg eine neue, katzenliebe Heimat gefunden.

Auf Bitte ihres bisherigen Herrchens kam „Timmi“ im April zu Dr. Elisabeth Sturm. Sie päppelte das schwächste Kätzchen aus einem Vierer-Wurf auf. Mit seiner typischen Schwarz-Weiß-Zeichnung ist „Timmi“ unverwechselbar. Vermisst ist „Timmi“ seit Juni. Seit einer Woche fehlt nun auch „Jacqueline“. In den zwei Jahren, seit sie in Velburg leben darf, hat sie sich von einer scheuen zu einer schmusigen Katze entwickelt.

Dr. Sturm betont, dass sie immer fragt, ob eine ihr zugelaufene Katze irgendwo fehlt. Nun hofft sie auf Hinweise.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht