mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 26. August 2016 30° 1

Verschwundene Tiere

Katzen verschwinden spurlos

Familie Hartmann fürchtet, dass ein Katzenfänger ihre Lieblinge „Rico“ und „Shet“ erwischt hat.

Neumarkt/Woffenbach. Heidi Hartmann aus Woffenbach ist verzweifelt. Seit Wochen suchen sie und ihre Familie nach ihren beiden Katzen. Der süße Kater „Rico“ – er ist ganz rot und hat nur ein weiße Schwanzspitze – ist bereits seit acht Wochen verschwunden. Heidi Hartmann und ihre Tochter Maria befürchten, dass der kleine, ein Jahre alte Kater von einem Katzenfänger erwischt wurde. „Im ganzen Stadtteil fehlen Katzen, auffällig ist, dass die gepflegte, schönen und kastrierten Tiere verschwinden“, klagt die Tierfreundin.

In der Familie lebte neben „Rico“ noch die vier Jahre alte Kätzin „Shet“, eine hübsche Hauskatze mit grauem Fell. Von ihr fehlt seit fünf Wochen jede Spur. Familie Hartmann tut alles, um ihre Lieblinge wieder zu finden. Sie schalteten Anzeigen im Tagblatt, fragten überall – beim Tierheim, bei der Polizei, in der Nachbarschaft. Nichts. Im Tierheim Neumarkt kennt man solche Fälle. Waltraud Fuchs, die Leiterin des Tierheims, wird immer wieder mit solchen Fällen konfrontiert. Im Oktober 2008 hatte das Tagblatt beispielsweise über den Fall von Familie Hünninger berichtet. Zwei schwarze Katzen waren damals verschwunden.

Anzeichen für Katzenfänger gäbe es im aktuellen Fall eher nicht, hieß es gestern aus dem Tierheim. Zudem könne es im Sommer durchaus vorkommen, dass Katzen wochenlang wegbleiben – vor allem Kater, wenn sie auf Brautschau sind.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht