mz_logo

Region Neumarkt
Montag, 22. Januar 2018 11

Justiz

Klage gegen BAMF wurde abgewiesen

Ein Neumarkter wollte tariflich höher eingestuft werden. Die Voraussetzungen dafür fehlen, so das Arbeitsgericht Regensburg.

Der Neumarkter hatte mit seiner Klage keinen Erfolg. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Neumarkt.Mit seiner Klage vor dem Regensburger Arbeitsgericht ist ein Mann aus Neumarkt gescheitert. Er wollte eine höhere tarifliche Einstufung für seine Tätigkeit als Vollentscheider bei Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erreichen. „Die Voraussetzung für eine solche Einstufung sind laut Tarifvertrag schlicht nicht gegeben“, sagte der zuständige Richter Thomas Holbeck.

Im April des vergangenen Jahres war der in Regensburg tätige 59-Jährige auf niedrigster Stufe eingestellt worden. Er argumentierte, das BAMF habe seine Qualifikationen nicht beachtet und ihn einem Berufsanfänger gleichgesetzt. (jh)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht