mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 26. September 2017 19° 1

Neumarkt

Klassiker und Lachyoga bei der VHS

Das neue Programm der Volkshochschule liegt bereit - und es gibt einiges neues zu entdecken.
von Regina Polster

Das Team der VHS Neumarkt mit Er+Ich, der auch das aktuelle Titelblatt ziert. Foto: Regina Polster

Neumarkt.Vier Wochen vor Semesterbeginn am 25. September ist es soweit, das neue Programmheft der VHS ist seit diesem Wochenende erhältlich. Eine kleine Premiere: Diesmal können die Neumarkter das Kursprogramm erstmals in Farbe studieren.

Dadurch ist der Druck zwar etwas teurer, das gleicht sich jedoch aus, da das Heft seit diesem Jahr nicht mehr in die Neumarkter Haushalte ausgesandt wird. Stattdessen liegt es in verschiedenen Geschäften, sowohl in der Stadt, als auch im Landkreis, aus – von der Sparkasse über Buchhandlungen bis hin zur Deininger Norma Filiale.

Grund dafür war schon Anfang des Jahres schlicht der Umweltschutz, zu viele Hefte landeten im Müll. Das muss nicht sein, dachte sich das elfköpfige Team um Helga Sommer. Und tatsächlich blieben die Zahlen der Anmeldungen im Vergleich zu Zeiten der Hausverteilung gleich. Da es sich lohnte, wurde die Auflage des zweiten Programmhefts dieses Jahres ebenfalls bei 12 000 statt den in den Vorjahren üblichen 23000 belassen.

Lachyoga, Orakel-Kalender und ein Englischkurs für die Kleinsten sind nur einige der Neuheiten unter den über 600 Kursen, die die VHS diesen Herbst anbietet.

Bei den EDV-Kursen hat sich eine Änderung ergeben. So werden die Teilnehmer nun an ihren eigens mitgebrachten Geräten, wie Laptop und Tablet, geschult. Dies erleichtert nicht zuletzt die Raumzuteilung, da es sich um keinen voll ausgestatteten PC-Raum mehr handeln muss. Auch wenn die Wahlen dann schon vorbei sind, ein Besuch der Vortragsreihe zu den Grundlagen unseres politischen Systems lohnt sich immer. Aber Achtung: Auch hier sind laut Helga Sommer Anmeldungen wichtig, muss das VHS-Team doch eine Mindestzahl an Teilnehmern sicherstellen. Hierbei gilt der Spruch: Wer zuerst kommt, näht zuerst. So sind einige der beliebten Nähkurse schon jetzt ausgebucht. Bei hoher Nachfrage können Helga Sommer und ihre Kollegen eine zweite Gruppe organisieren.

Dass Skulptur-Erich dieses Heft ziert, steht laut Helga Sommer für eine klare Botschaft: „Er+Ich – bei uns ist für jeden was dabei!“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht