mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 12. Dezember 2017 10

Schützen

Königsfeier wurde zum Leidl-Festival

Bei fast allen Wettbewerben siegte ein Mitglied der Familie Leidl.

Beinahe jeder Sieger trägt den Nachnamen Leidl. Foto: Guttenberger

HOLNSTEIN.Im Vereinslokal Kienlein wurden die Schützenkönige und Preisträger des Schützenvereins Holnstein geehrt. Die Königsfeier wurde zu einem Leidl- Festival. Bei fast allen Wettbewerben siegte ein Mitglied der Familie Leidl. Die Seubersdorfer Jugendkapelle führte einen Schützenumzug durch Holnstein durch.

Schützenmeister Josef Leidl teilte mit, dass sich 54 Schützen, davon einige Jugendliche am Preis- und Königsschießen beteiligt hatten. Sehr erfreut darüber zeigt er sich mit dieser Beteiligung. Er und Bürgermeister Ludwig Eisenreich nahmen die Preisverleihungen vor. Der Bürgermeister bezeichnete den Schützenverein eine Einrichtung mit Tradition und Brauchtum. Neue Schützenkönigin wurde Beate Leidl, die Gattin des 1. Schützenmeisters Josef Leidl. Sie schoss einen 184-Teiler. Ihre Ritter sind Martin Bogner und Ricarda Meissner. Beate Leidl war schon einmal im Jahr 2004 Schützenkönigin. Den Siegerpokal gewann Patrick Leidl mit einem 76-Teiler. Auf Platz zwei landete Ex-König Wolfgang Weigl, gefolgt von Martin Bogner. Über den Bürgerteller konnte sich der 1. Schützenmeister Leidl selbst freuen. Den 2. Platz belegt Marko Lerzer, gefolgt von Peter Meyer. Schützenmeister Josef Leidl gewann auch die Meissnerscheibe vor Wolfgang Weigl und Sohn Patrick Leidl. Beim Preisschießen siegte Martin Bogner vor Renate Lengenfelder, Martin Bayer, Wolfgang Weigl, Patrick Leidl und Ortssprecher Christian Meissner.(ugu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht