mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 18. November 2017 14

Forchheim

Nach der Sanierung ist die Ortsdurchfahrt von Forchheim wieder für den Verkehr freigegeben

Am Montag wurde die Ortsdurchfahrt von Forchheim offiziell für den Verkehr freigegeben.

Freie Fahrt in Forchheim: Politiker und Vertreter von Ämtern und Firmen freuten sich über die gelungene Sanierung.Foto: Regnet

Forchheim.Seit Ende September hatte der Landkreis die durch das Dorf führende Kreisstraße NM 19 auf einer Länge von 500 Metern erneuern lassen. Die Arbeiten wurden vom Bauunternehmen Bögl ausgeführt, die Kosten lagen bei knapp 60 000 Euro. Landrat Willibald Gailler dankte im Beisein von Tiefbauamtsleiter Erwin Weikert, Abteilungsleiter Michael Gottschalk, Kreiskämmerer Hans Ried und Stadträten für die flotte Durchführung. Bürgermeister Alexander Dorr ergänzte, dass die Wasserleitungen durch den Wasserzweckverband Forchheimer Gruppe erneuert wurden. Zudem wurde eine zweite Wasserleitung vom Kreisverkehr Sulzkirchen nach Forchheim gelegt, um im Notfall die Versorgung für den Ort gewährleisten zu können. 450 000 Euro wurden investiert.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht