mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 18. November 2017 5

Literatur

Premiere in der Stadtbibliothek

In der CaféBar fand die erste Autorenlesung statt. Nicolas Cenway las aus seinem Thriller über zwei ungeklärte Morde.

Nicolas Cenway las aus „Badetage“. Foto: Münch

Neumarkt.Eine Premiere gab es am Freitagabend in der CaféBar der Stadtbibliothek Neumarkt: Nicolas Cenway las aus seinem Thriller „Badetage“. Die CaféBar sei für solche kleinere Veranstaltungen gemacht worden, sagte Büchereileiter Bernhard Gruber. Nicolas Cenway ist das Pseudonym des Autors, der den Zuhörern mehrere Passagen aus dem 370 Seitenumfassenden Buch vortrug. „Durch den Pflege- und Adoptivelternverein habe ich verschiedene Schicksale kennengelernt“, sagte der Autor. Eines davon habe er aufgenommen und sich gefragt, wie man damit etwas bewegen könne – und so sei das Buch entstanden.

Die Geschichte handelt von Tom Wolfert, dessen Schwester Jenny zu Unrecht wegen Mordes an einem Ehepaar in Texas zum Tode verurteilt wird. „Ein genau gleichartiger Mord passiert ein Jahr später am Wörthersee“, erklärte der Autor. Jennys Bruder sucht daher nach dem wahren Mörder. Auch Dexter-Rinder sollen dazu beitragen, das Rätsel zu lösen – doch was genau, das wollte der Verfasser nicht preisgeben. „Ich möchte nicht zu viel verraten“, sagte Cenway, der den Zuhörern das Buch nahebrachte, ohne von der Handlung zu viel durchscheinen zu lassen. „Literarische Gerechtigkeit und Hochspannung“ versprach Cenway während seiner Lesung. Nachdem die Autorenlesung beendet war, nutzte das Publikum die Möglichkeit, dem Autor Fragen zu stellen. (nlm)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht