mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 15. Dezember 2017 2

Auszeichnung

Sie engagieren sich seit vielen Jahren

In der Gemeinde Deining haben langjährige aktive Feuerwehrmitglieder Ehrenzeichen erhalten. Die Redner lobten ihren Einsatz.
von Rosi Sippl

Langjährige Einsatzkräfte wurden für ihr Engagement geehrt. Foto: Sippl

Deining.„Die Feuermänner und -frauen sind immer zur Stelle. Auf sie ist Verlass – mein größter Respekt dafür“, würdigte Landrat Willibald Gailler die Leistungen der Feuerwehrleute bei der staatlichen Ehrung am Samstagabend in Deining. „Sie sind Vorbild für die Jugend und haben in der Gesellschaft einen besonderen Stellenwert“, betonte er und fügte hinzu: „Sie sind moderne Samariter“.

43 Feuerwehrleute geehrt

Zur staatlichen Auszeichnung mit Verleihung der Feuerwehr-Ehrenzeichen und Ehrenurkunden des Freistaats Bayern waren am Samstag 43 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Deining ins Rathaus gekommen. Dem Ehrungsabend war ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Willibald vorausgegangen. Bürgermeister Alois Scherer begrüßte die Festgäste im Sitzungssaal des Rathauses. Die Verleihung fand bereits zum elften Mal in Deining statt. Beim Festakt überreichten Landrat Gailler und Kreisbrandrat Anton Bögl an 19 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Deining das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für ihre 25-jährige aktive Dienstzeit sowie die Ehrenurkunde des Freistaats Bayern, unterzeichnet von Innenminister Joachim Herrmann. Mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold und einer Ehrenurkunde wurden 24 Feuerwehrleute für ihre 40-jährige aktive Dienstzeit ausgezeichnet. Sie erhielten zudem jeweils einen Gutschein für einen einwöchigen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain.

Kreisbrandrat Bögl, Kreisbrandinspektor Peter Häberl, Kreisbrandmeister Klaus Eichenseer, Bürgermeister Scherer und Landrat Gailler würdigten das jahrzehntelange Engagement der Feuerwehrkameraden. 25 oder gar 40 Dienstjahre seien heutzutage keine Selbstverständlichkeit, sagte Kreisbrandrat Bögl. Er dankte allen Geehrten, die bei der Feuerwehr nach wie vor dringend gebraucht würden. Kreisbrandmeister Eichenseer betonte: „Zeit ist das kostbarste Gut, das man teilen kann. Deshalb verdient Euer Dienst den Dank der politischen Gemeinde. Die Leistungen der Feuerwehren sind unbezahlbar“.

1460 Jahre ehrenamtlicher Dienst

Es sei nicht einfach, Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr bereitzustehen, sagte Bürgermeister Scherer. Insgesamt seien von den Geehrten 1460 Jahre ehrenamtlicher Dienst geleistet worden – eine enorme Leistung für die Allgemeinheit.

Neben Übungen, Leistungsabzeichen und dem Einsatzdienst sei die Feuerwehr als Verein auch ein wichtiger Kulturträger in der Gemeinde. Das Einsatzspektrum werde immer umfangreicher. In den neun gemeindlichen Feuerwehren seien rund 700 aktive Feuerwehrmitglieder. Scherer dankte allen, die dazu beitragen, dass die Feuerwehren so gut funktionieren. Bei einem Stehempfang klang der Ehrenabend aus.

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die Geehrten

  • 40 Jahre aktive Dienstzeit:

    Erhard Reindl (Feuerwehr Döllwang), Karl Schmitt, Helmut Thumann (Großalfalterbach), Ludwig Lang (Kleinalfalterbach), Erwin Moßburger, Herbert Mederer, Georg Mederer, Siegfried Tresch, Manfred Meier, Alfons Schrafl, Franz Iberl, Bernhard Weber, Friedrich Walter, Bernhard Schuster, Alois Schuster, Michael Schuster (Leutenbach), Karl Kohn und Franz Fersch (Oberbuchfeld), Anton Kirsch, Michael Kirsch, Herbert Sichert, Franz Soderer, Alois Stigler und Engelbert Meier (Unterbuchfeld-Siegenhofen)

  • 25 Jahre aktive Dienstzeit bei der Feuerwehr:

    Jutta Wild und Thomas Wölfl (Deining), Robert Straubmeier, Stefan Haidner, Gabriele Götz, Gabriele Meier, Birgitta Aurbach und Michaela Nißlbeck (Döllwang), Günter Heinrich und Manfred Weigert (Großalfalterbach), Matthias Meier, Günther Kienlein, Stefan Steinberger und Markus Weidinger (Kleinalfalterbach), Christian Distler und Michael Ott (Oberbuchfeld), Hubert Reber (Unterbuchfeld-Siegenhofen), Markus Simon und Christian Kienlein (Waltersberg) (nrs)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht