mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 24. Mai 2016 11° 5

Kommentar

Spiel auf Zeit

Ein Kommentar von Peter Tost

Ob die Klage des BN gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Seubersdorfer Umgehung nun Aussicht auf Erfolg hat oder nicht, ist zunächst einmal zweitrangig. Wichtig ist im Moment nur, dass der Bund Naturschutz damit die Realisierung des umstrittenen Projekts noch in diesem Jahr verhindert hat. Im Fußballjargon würde man diese Taktik als „Spiel auf Zeit“ bezeichnen.

Denn ab Januar 2016 wird die heutige Bundesstraße 8 zwischen Neumarkt und Regensburg nur noch eine Staatsstraße sein. Ob der Bund dann noch die 3,5 Millionen Euro für das Projekt zahlen wird, steht in den Sternen. Ebenso ungewiss ist es, ob der Freistaat als neuer Baulastträger die Kosten dafür übernehmen wird.

Klar ist zum jetzigen Zeitpunkt nur eines: Das seit mehr als sieben Jahren andauernde Gezerre um die Ortsumfahrung Seubersdorf ist noch lange nicht zu Ende.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht